Logo

Suchen & Finden

 
16.06.2015 19:09

Die Stadt der Lampions


Heute Abend sind wir noch einmal nach Hoi An gefahren, um ein paar Souvenirs zu kaufen und vor allem die vielen Lampenläden zu bewundern. Die Laternen aus Hoi An bestehen aus einem Bambusgestell und einem Stoffbezug. Der Bambus ist biegsam, so dass die Lampe zusammengefaltet und damit leicht transportiert werden kann. Wenn es gegen 18 Uhr langsam dunkel wird, kommen die Lampenläden erst richtig zur Geltung. In allen erdenklichen Farben und Formen präsentieren sich die Laternen, manche Stoffe sind bedruckt, andere bemalt, wieder andere bestickt. Natürlich sind die roten Lampions am beliebtesten, aber auch die weißen mit aufgestickten Blümchen sind sehr schön. Neu im Sortiment sind jetzt Lampen aus dünnen Bambusstäben, die auch ein angenehmes Licht abgeben. Alle Geschäfte haben bis 21 Uhr geöffnet, und so flanieren Einheimische wie Fremde bei angenehmeren Temperaturen durch die Straßen.


© 2017 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum