Logo

Die Havel

Natur und Kultur zwischen
Müritz und Havelberg

Foto Die Havel

Suchen & Finden

 
Trescher-Verlag Leserreise

Auf Trescher-Leserreisen geben unsere Autoren als Reiseleiter ihr umfangreiches Wissen weiter.
» Trescher-Leserreisen

ITB BuchAward 2017

Unser Reiseführer KREUZFAHRTEN NORDMEER UND ARKTIS wurde mit einem ITB BuchAward ausgezeichnet.
>>> Reiseführer KREUZFAHRTEN NORDMEER UND ARKTIS

ITB BuchAwards
Havel Cover

2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2014, 300 Seiten, 215 Farbfotos und Abbildungen, 22 Stadtpläne und Übersichtskarten, farbige Klappkarten
ISBN 978–3–89794-276-9

14,95 Euro

Das Buch

Die Havel ist einer der attraktivsten Flüsse Deutschlands. Mit den mehr als 50 Seen, die sie bildet oder durchfließt, bildet die Havel eine einzigartige Wasserlandschaft, die Wassersportlern zahlreiche Möglichkeiten eröffnet. Von einem der vielen Ausflugsschiffe bieten sich schöne Aussichten auf Gewässer und Uferlandschaften.

Fahrradtouristen können die Havel von der Quelle in Mecklenburg-Vorpommern bis zur Mündung in die Elbe auf dem Havelradweg entdecken, und für Wanderer sind verschiedene reizvolle Routen gegeben. Die hervorragende Infrastruktur der Region erlaubt sowohl mehrtägige Boots-, Rad- oder Wandertouren als auch einzelne Ausflüge zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten per Bahn, Bus oder Pkw. Denn neben der schönen Landschaft locken auch Kulturdenkmäler wie Dorfkirchen, Gutshäuser und Schlösser an die Ufer der Havel.

Dieser Reiseführer beschreibt alle Regionen und Städte an der Havel und gibt zahlreiche Tipps für (Wasser-)Wanderer und Radfahrer sowie Hinweise zu Einkehrmöglichkeiten, Unterkünften, Badestellen und Museen.


» Der Autor hat die ca. 333 Kilometer der Havel – über 300 davon sind paddelbar – mehrfach zu Rad und zu Fuß bewältigt und eine enorme Fülle an Informationen über den Fluss, Natur und Botanik, Geschichte, Kultur, Schiffe, Orte und Städte bis hin zu Einkehrmöglichkeiten und Unterkünften zusammengetragen. «

Kanu Sport

Vorwort

Das Land Brandenburg ist eine Region, deren Reiz als Erholungslandschaft häufig nur partiell wahrgenommen wird. Deshalb wurde hier die Havel, einer der attraktivsten Flüsse Deutschlands, als Leitfaden zum Entdecken einer Landschaft gewählt, die eine Vielzahl von Naturerlebnissen und Freizeitmöglichkeiten eröffnet – nicht nur auf dem Land, sondern auch am, auf und im Wasser der zahlreichen miteinander verbundenen Gewässer. Dazu gesellt sich eine Fülle von Sehenswürdigkeiten aus der Geschichte und Gegenwart und vieles, das weit über die Region hinaus von Bedeutung ist.

Es gibt wohl nur wenige Flüsse dieser Größenordnung in Europa, die wie die Havel entweder naturbelassen blieben oder, harmonisch der Landschaft angepasst, kanalisiert wurden. Und wohl kaum ein anderer Fluss bietet zugleich derart viele weiträumige Wasserflächen und Uferbereiche als Erlebnisraum und auch noch die erforderliche Infrastruktur, die Menschen heute erwarten. Innerhalb der gesamten Region gibt es nicht nur ausreichend Gastronomie und Hotellerie, sondern auch Schiffsanlegestellen und Reisemöglichkeiten mit Bahnen, Bussen und dem PKW. Für Fahrradtouristen ist die Erschließung mit dem Havelradweg vom Anfang bis zum Ende der Havel optimal, und für Wandergäste sind innerhalb der Gebiete zahlreiche Wandermöglichkeiten gegeben. Sowohl mehrtägige Rad- und Wandertouren als auch einzelne Ausflüge zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind sehr reizvoll. Auch Touren mit Booten und Ausflugsschiffen auf den Seen und auf der Havel bieten eine enorme Vielfalt dessen, was das Herz des Erholungssuchenden und des Natur- und Kulturfreundes ersehnt.

Der Autor hat innerhalb mehrerer Jahre die Strecke vom Havelursprung bis zur Mündung komplett jeweils einmal zu Fuß und mit dem Fahrrad zurückgelegt und war zusätzlich mit dem PKW und auf dem Wasser unterwegs. Vor Ort hat er dabei vieles entdeckt, das ihn über das Studium regionaler Werbung hinaus zu umfangreichen Recherchen in Museen, Büchereien, bei Fachleuten verschiedener Bereiche, in Lexika und im Internet veranlasst hat. Dies führte zu der Idee, die Erlebnisregion Havel in einem Reiseführer vorzustellen.

Die Region wurde unabhängig von verwaltungstechnischen Grenzen in fünf Bereiche gegliedert, die jeweils ganz eigene Charakteristiken des Flusses und der Landschaft in der Umgebung aufweisen. Damit ergeben sich sowohl Reisen oder Ausflüge in die jeweiligen Gebiete als auch ein komplettes Urlaubsprogramm vom Ursprung der Havel bis zur Mündung in die Elbe.

Inhalt

Vorwort    11
Hinweise zur Benutzung    12
Das Wichtigste in Kürze    12
Unterwegs an und auf der Havel    13

Der Fluss, das Land und die Menschen    18    

Die Landschaft    20

Der Fluss    22
Die Havelwasserstraßen: Daten und Fakten    27
Wasser    32
Wald    34
Flora und Fauna    38
Ökologie im Umfeld der Havel    47
Fische und Fischerei    55

Geschichte und Geologie    63

Frühe Besiedlung    67
Frühes Mittelalter    67
Die Hohenzollern    71
Die Havel im 20. Jahrhundert    72
Dorfkirchen    74
Bevölkerung    76

Schifffahrt auf der Havel    80

Personenschifffahrt    80
Sportschifffahrt    83
Frachtschifffahrt    83
Die Havel als Wasserstraße    84

Schiffe erzählen aus der Geschichte    85

Royal Louise, die Königin der Segelschifffahrt    87
Carola, das fahrbare Museum der Frachtschifffahrt    88
Hertha: die Geschichte der Ausflugsschiffe    90
Kohlhase: ein wechselvolles Schicksal    92
Die Feen-Grotte erzählt Ortsgeschichte    93
Kaiseryacht Alexandria: die Havel als Bühne     95
Lichterfelde und Prinzessin Charlotte von Preußen: die Geschichte der Linienschifffahrt    96

Die Mecklenburgische Seenplatte    100

Die junge Havel    102
Erlebnismöglichkeiten der Region    103

Waren (Müritz) und Umgebung    105

Waren (Müritz)    105
Federow    106
Ankershagen    108
Havelquelle    108

Müritz-Nationalpark    109

Kratzeburg    109
Jäthensee    110
Havelstein    110
Blankenförde/Kakeldütt    111
Zwenzow    111
Quassow    111
Wesenberg    112

Neustrelitz und Umgebung    112

Der Verlauf der Havel zwischen Neustrelitz und Fürstenberg    115
Ahrensberg    116
Strasen    116

Stechlinsee und Uckermärkische Seen    116

Neuglobsow    116
Steinförde    118

Fürstenberg und Umgebung    118

Ravensbrück    119
Himmelpfort    120

Informationen Mecklenburgische Seenplatte    121

Oberhavel    126

Eine ruhige Naturlandschaft    128
Der Lauf der Havel    128
Erlebnismöglichkeiten der Region    131

Zehdenick und Umgebung    134

Ziegeleimuseum Mildenberg    134
Zehdenick    136
Die Havel zwischen Zehdenick
und Oranienburg    137
Liebenwalde    138
Der Finowkanal    139
Liebenberg    139
Neuholland    141
Sachsenhausen    141

Informationen Oberhavel    144

Park- und Stadtlandschaften    146

Schlösser, Städte und Natur    148
Der Lauf der Havel    148
Erlebnismöglichkeiten der Region    151

Oranienburg    154

Birkenwerder und das Briesetal    155
Hohen Neuendorf und Hennigsdorf    155

Die Havel und Berlin    157

Heiligensee und Konradshöhe    158

Tegel    158

Greenwichpromenade und Hafen    159
Die Sechserbrücke    160

Spandau    164

Die St.-Nikolai-Kirche    166
Die Zitadelle Spandau    168
Gatow und Kladow    170

Grunewald    174

Grunewaldturm    174
Das Schildhorn    175
Friedhof der Namenlosen    177

Wannsee    179

Liebermann-Villa    180
Haus der Wannseekonferenz    181
Der Flensburger Löwe    181
Strandbad Wannsee    182
Kohlhasenbrück    184
Die Pfaueninsel    184
Nikolskoe    186
Der Turm auf dem Schäferberg    187
Sacrow    187
Die Glienicker Brücke    188

Potsdams Park- und Schlösserlandschaft    191

Die Große Neugierde und die Loggia Alexandra    191
Matrosenstation Kongsnæs    191
Potsdam    192
Die historische Bedeutung Potsdams    194
Rundgänge in Potsdam    199
Altstadt    201
Sanssouci    202
Zwei Seen und zwei Parks    206
Park Babelsberg und Glienicke    208
Weitere Sehenswürdigkeiten    209

Informationen Oranienburg, Hennigsdorf, Berlin, Potsdam    210

Das Havelland    216

Wälder und Seen    218
Der Lauf der Havel    218
Erlebnismöglichkeiten der Region    220

Zwischen Potsdam und Brandenburg an der Havel    222

Schwielowsee    222
Caputh    223
Ferch    224
Petzow    224
Glindow    225
Geltow    225
Werder (Havel)    226
Wildpark West    227
Töplitz    228
Phöben    228
Paretz    230
Ketzin    230
Deetz    231
Saaringen    231
Klein Kreutz    231

Brandenburg an der Havel    232

Kirchen    233
Rathaus und Industriemuseum    233
Museum zur Havelschifffahrt    234
Friedenswarte    234
Jahrtausendbrücke    236
Kirchmöser    239
Plaue (Havel)    239

Informationen Havelland    242

Unterhavel    246

Zwischen Brandenburg an der Havel und der Mündung    248
Der Lauf der Havel    249
Erlebnismöglichkeiten der Region    250

Von Brandenburg an der Havel bis Rathenow    252

Pritzerbe    252
Premnitz    253
Milow    253
Rathenow    254

Von Rathenow bis zur Mündung    255

Rhinow, das Ländchen Rhinow und Stölln    255
Havelberg    256
Bad Wilsnack    263
Die Havelmündung    264
Rühstädt    264
Quitzöbel    265
Die Elbe    265

Informationen Unterhavel    266

Reedereien in der Havelregion    272

Reisetipps von A bis Z    277

Kleines Glossar    289
Literaturhinweise    290
Die Havel im Internet    290
Der Autor    291
Ortsregister    292
Personen- und Sachregister    294
Bild- und Kartennachweis    294
Kartenlegende und -register    300

Essays

Eine Allegorie auf einen Fluss: Würdigung einer Dame    30
Zisterzienserklöster    70
Die Hörspiel-Kirche im Müritz-Nationalpark    107
Baumeister Friedrich Wilhelm Buttel    114
Die Geschichte von Liebenberg    142
Der Marsch aus Hennigsdorf    156
Tegels berühmte Namen    161
Wie Brandenburg evangelisch wurde    167
Alte Wochenendvergnügen an der Havel    172
Die Bekehrung des Wendenfürsten Jaczo    176
Peter Joseph Lenné    193
Der ›Alte Fritz‹ und der ›Kartoffelbefehl‹ von 1756    205
Der Räuberberg bei Feeben Fritze Bollmann    238
Havelberg und Wilsnack: Die Entstehung eines Pilgerzieles    260
Havelland, wie dich die Zeiten ändern    269
Theodor Fontane    286

Autor

Manfred Reschke wurde 1939 in Berlin geboren, wo er bis heute lebt. Der ehemalige Buchdruckermeister arbeitete zuletzt in leitender Funktion in der Bundesdruckerei in Berlin. Ende der siebziger Jahre entdeckte er die Liebe zum Wandern und die Reize der brandenburgischen Landschaft. Seitdem hat er auf Fernwanderungen in zwölf europäischen Ländern mehr als 10000 Kilometer zurückgelegt, dabei unter anderem zweimal die Alpen überquert und den klassischen Teil des Jacobsweges von Genf durch Frankreich und Nordspanien bis zum Cap Finisterre komplett zu Fuß durchwandert. Vor allem aber hat er immer wieder Wanderungen durch die Mark Brandenburg unternommen, deren Vielfalt und Schönheit es ihm besonders angetan haben. Im Jahr 2013 nahm Manfred Reschke an der Wanderwerbeserie ›Vom Fläming bis nach Oberstdorf‹ teil, einer rund 900 Kilometer langen ›Wimpelwanderung‹ zum Wandertag dort.

Nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben entwickelte er die ›66-Seen-Wanderung‹, widmete sich auf vielfache Weise aktiv dem Wandern in Brandenburg, ist seit dem Jahr 2000 Wanderführer und war etwa 30 Jahre lang auch im kirchlichen Bereich ehrenamtlich tätig. Im Januar 2003 wurde ihm anlässlich des ›Tages des Ehrenamtes‹ das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Manfred Reschke schrieb die Wanderführer ›66-Seen-Wanderung‹ und ›Wanderungen durch Brandenburg‹ sowie den Freizeitführer ›Die Havel‹, sämtlich im Trescher Verlag erschienen.

Karte

Die Havel
Die Havel
Die Havel früher
Die Havel früher

Links

Allgemeines

www.panoramio.com/user/721339
Havelbilder von H. Hönow.

www.faszination-havel.de
Private Seite, Unterkunftsdatenbank, Ausflugsziele.

www.nabu.de/aktionenundprojekte/unterehavel
Ein Fluss wird wieder lebendig. Informationen zur Renaturierung der Unteren Havel.

www.untere-havel.info
Private Seite, die sich vor allem mit der Tierwelt der Unteren Havel beschäftigt.

www.buga-2015-havelregion.de
Die Orte der Bundesgartenschau 2015 stellen sich vor.

www.barrierefrei-brandenburg.de
Informationen zu barrierefreien Unterkünften, Restaurants, Tipps zu Freizeit und Kultur.

www.havelradweg.de
Streckenübersicht, Unterkünfte, Sehenswertes.

Unterkünfte

www.reiseland-brandenburg.de

www.visitberlin.de

www.sachsen-anhalt-tourismus.de

www.campingland-brandenburg.de

www.vcwmv.de/regionen/mecklenburgische-seenplatte

www.camping-in-sachsen-anhalt.de

Wassersport

www.elwis.de
Elektronisches Wasser-informationssystem des Bundes.

www.das-blaue-paradies.de
Informationen zum Wassersportrevier sowie Tourenvorschläge für Kanu-, Segelboot- und Motorbootfahrer (Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg).

www.gelbe-welle.de
Informationen über Anlegemöglichkeiten, Hinweise auf Interessantes oder Wichtiges der Umgebung (Brandenburg).

www.blaues-band.de
Ähnliches Konzept die die ›Gelbe Welle‹ für den Unterlauf der Havel.

www.wsv.de/wsd-o
Wasser- und Schifffahrtsdirektion Ost.

© 2017 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum