Logo

FLUSSKREUZFAHRTEN
NIEDERLANDE
und BELGIEN

Mit Amsterdam, Rotterdam,
Antwerpen, Gent, Brügge
und Brüssel

Foto Flusskreuzfahrten Niederlande und Belgien

Suchen & Finden

 

25 Jahre Trescher Verlag

Der Trescher Verlag feiert 2017 sein 25-jähriges Verlagsjubiläum. Wir danken unseren Lesern, Autoren und allen Geschäftspartnern für die jahrelange Treue!

ITB BuchAward 2017

Unser Reiseführer KREUZFAHRTEN NORDMEER UND ARKTIS wurde mit einem ITB BuchAward ausgezeichnet.
>>> Reiseführer KREUZFAHRTEN NORDMEER UND ARKTIS

ITB BuchAwards
Trescher-Verlag Leserreise

Auf Trescher-Leserreisen geben unsere Autoren als Reiseleiter ihr umfangreiches Wissen weiter.
» Trescher-Leserreisen

Flusskreuzfahrten Niederlande und Belgien Cover

1. Auflage 2016, 480 Seiten, 380 Fotos und historische Abbildungen, komplett in Farbe, 50 Stadtpläne und Übersichtskarten, farbige Klappkarten
ISBN 978-3-89794-243-1

18,95 Euro

Das Buch

Das Delta der großen Flüsse Rhein, Maas und Schelde ist geprägt vom Leben mit dem Wasser und vom Kampf gegen das Wasser. Auf unzähligen Wasserwegen lassen sich Landschaften und Kultur der Niederlande und Belgiens erkunden. Vor allem die sehenswerten Städte sind es, die eine Flusskreuzfahrt durch die Niederlande und Belgien so reizvoll machen: Von der lebendigen Metropole Amsterdam über den Welthafen Rotterdam bis nach Brügge und Gent mit ihren mittelalterlichen Stadtkernen. Aber auch die alten Hansestädte an der Ijssel und die Fischerdörfer am Ijsselmeer lohnen einen Landausflug.

Dieser Reiseführer beschreibt detailliert die Orte, die üblicherweise bei Flusskreuzfahrten angefahren werden. Die zahlreichen, auf die Rundgänge abgestimmten Karten ermöglichen eine problemlose Orientierung vor Ort.

Vorwort

Wer die Niederlande und Belgien, die kleinen Nachbarländer an der Nordsee, besser kennenlernen möchte, tut gut daran, das Auto stehenzulassen und stattdessen einzuschiffen. Denn auf dem Wasser kommt man überall hin: in die großen Städte, durch die grünen Polder, zu verschlafenen alten Häfen, an menschenleeren Landschaften vorbei. Ja, man könnte meinen, das Rhein-Maas-Schelde-Delta ist für die Erkundung per Schiff geradezu geschaffen. 39 591 Kilometer befahrbare Wasserwege gibt es in Europa, 5046 davon in den Niederlanden, 1434 in Belgien – mehr als 16 Prozent des gesamten europäischen Netzes findet man in diesen beiden doch recht kleinen Ländern. Pro Quadratkilometer haben die Niederlande sechsmal so viele Wasserwegekilometer wie Deutschland und siebenmal so viele wie Frankreich, immerhin beides Länder mit einem sehr gut ausgebauten Wasserstraßennetz. Kein Wunder also, dass man in Holland zwischen Niederrhein, Krummem Rhein, Alten Rhein, Neuer Maas, Alter Maas, Bergsche Maas, IJssel und Holländischer IJssel unterscheiden muss – bei so viel Wasser verliert man sonst leicht den Überblick.

Ob es die jung gebliebene niederländische Hauptstadt Amsterdam ist oder die selbstbewusste Flussmetropole Antwerpen, die eher beschaulichen alten Hansestädte an der IJssel oder die Fischerdörfer am IJsselmeer, die mittelalterlichen Kleinodien Brügge und Gent oder der geschäftige Welthafen Rotterdam: Durch die sehenswerten Städte und Dörfer des Deltagebiets fließt das Wasser, immer und überall. Und in den meisten Fällen beginnt das Abenteuer gleich am Ende der Laufplanke, weil die meisten dieser Reiseziele am Fluss entstanden und gewachsen sind, der historische Stadtkern also oft direkt vor der Schiffs-Haustür liegt. Nur einen Katzensprung vom Schiff entfernt befindet sich der berühmte Käsemarkt von Alkmaar; nur fünf Minuten geht man vom Anleger zur Onze-Lieve-Vrouwe-Kathedrale in Antwerpen, und weniger als zehn zum Ary Schefferplatz in Dordrecht, um – je nach Jahres- oder Tageszeit – Kaffee und Kuchen oder ein Glas Bier zu genießen.

Auf den Flüssen und Kanälen, den Buchten und Seen kommt man dem Herz, der Seele und dem Gedächtnis dieser Länder auf die Spur. Holländer, Friesen, Seeländer, Flamen und die Menschen an den Ufern der großen Flüsse kennen die Geschichte ihres Landes nur allzu gut, eine Geschichte von glorreichen Höhen und schmerzvollen Tiefen. Eine Geschichte, in der das Wasser mal der Erzfeind war und mal der Verbündete, mal die Quelle enormen Reichtums und mal die Ursache unsäglichen Kummers. Der Gegenwart fehlt dieses Dramatische: Das Wasser ist heute in seine Schranken gewiesen, das Goldene Jahrhundert ist vorbei. Aber die Spurensuche fällt nicht schwer, und für sie gilt nach wie vor, dass es keinen besseren Ausgangspunkt gibt als den Blick vom Fluss.

Also: Leinen los also und Gute Fahrt!

Inhalt

Vorwort     11
Das Wichtigste in Kürze     12
Bordleben     15
Herausragende Sehenswürdigkeiten     18

LAND UND LEUTE     20

Die Niederlande im Überblick     22
Belgien im Überblick     23
Geschichte der Niederlande und Belgiens     24
Am Ende von Europa     24
Mittelalter     26
Die Burgunderzeit     27
Der Achtzigjährige Krieg     31
Das Goldene Jahrhundert     36
Das 18. Jahrhundert     3     9
Das 19. Jahrhundert     43
Erster Weltkrieg     45
Zweiter Weltkrieg     46
Moderne Zeiten     46
Krisen der Jahrhundertwende     51
Das 21. Jahrhundert     53

Architektur und Kunst     57

Anfänge     57
Romanik     59
Gotik     61
Renaissance     64
Klassizismus und Barock     65
18. Jahrhundert     68
19. Jahrhundert     68
Art Nouveau     70
20. Jahrhundert bis zur Gegenwart     70
Literatur     73
Musik     78

Essen und Trinken      81

Burgunder und Calvinisten      81
Tischgewohnheiten      83
Rosenkohl und Chicorée      83
Bier und Genever      85
Käse      87
Hering      88
Imbisse und Süßes      89
Wo isst man?      91

DIE WASSERWEGE DES DELTA      94

Leben mit dem Wasser      96

Das Rheindelta: die großen Flüsse      98

Geologie     101
Menschliches Eingreifen     102
Schifffahrt     106
Europäische Schiffstypenklassifizierung     108
Geschichte der Schifffahrt     110
Jenseits des Verkehrs: weitere
Nutzung der großen Flüsse     114
Ökologie     115
Die Zukunft     117

Wasserstraßen des Nordens     119

Geschichte     119

Wasserstraßen des Südens     123

Die Küste Flanderns und Zeelands     123

NÖRDLICH DER GROSSEN FLÜSSE     130

Amsterdam     132

Geschichte     132
Rundgang durch Amsterdam     143
Die Innenstadt     143
Die Grachten     153
Das jüdische Viertel     162
Nieuwmarkt-Viertel     166
Museumsviertel     16     9
Jordaan     174
De Pijp     178
Hafengebiet     182
Weitere Sehenswürdigkeiten     184

Nordholland     187

Von Amsterdam nach Hoorn     187
Volendam     18 9
Edam     191
Marken     196
Westfriesland     197
Hoorn     198
Enkhuizen     205
Von Amsterdam nach Alkmaar     209
Alkmaar     212
Von Alkmaar nach Texel     218
Texel     219
Haarlem     220

Friesland und Flevoland     226

Der Afsluitdijk     226
Das Wattenmeer     227
Friesland     227
Harlingen     229
Die friesische IJsselmeerküste     232
Flevoland     235

Südholland     238

Rotterdam     238
Delft     251
Den Haag     258
Hellevoetsluis     264
Schoonhoven     268
Gouda     270
Dordrecht     276
Kinderdijk     283
Bollenstreek     287

Gelderland und Utrecht     290

Der Rhein zwischen Spijk und Rotterdam     292
Die Waal von Pannerden bis Kinderdijk     295
Zwischen Tiel und Amsterdam     299
Utrecht     299
Arnheim     302
Kröller-Müller-Museum     307
Freilichtmuseum     308
Het Loo     308
Zutphen     310
Deventer     314
Kampen     320
Nimwegen     324

SÜDLICH DER GROSSEN FLÜSSE     334

Zeeland     336

Von Dordrecht nach Antwerpen     336
Willemstad     338
Von Willemstad nach Antwerpen     340
Von Gent nach Rotterdam     340
Terneuzen     341
Vlissingen     342
Middelburg     345
Veere     351
Deltawerke     353

Flandern und Brabant     355
Antwerpen     357

Geschichte     357
Stadtrundgang     360

Brüssel     384

Geschichte     384
Grote Markt     390
Sint-Hubertus-Galerien     394
St. Goriksplatz     395
Manneken Pis     396
Marollenviertel     396
Kunstberg     3 97
Museen am Koningsplein     397
Zavel     398
Park van Brüssel     399
Kathedrale     400
Von der Kathedrale zum Münztheater     400
Europäisches Viertel     401

Gent     404

Geschichte     404
Stadtrundgang     407
Weitere Sehenswürdigkeiten     417

Brügge     419

Geschichte     419
Stadtrundgang     423

Limburg     434

Von Nimwegen nach Maastricht     434
Maastricht     435
Von Maastricht nach Antwerpen     444
Tongeren     445

SPRACHFÜHRER     448

Glossar     456
Reiseveranstalter     458
Internethinweise     458
Literaturhinweise     458
Über den Autor     459
Danksagung     459
Bildnachweis     473
Kartenregister     473
Karten- und Zeichenlegende     480

EXTRA

Jakobäa von Bayern: Von der tragischen Heldin zum Blumenmädchen     29
Ein fragwürdiger Rekord     54
Niederländische und belgische Rezepte     92
Wohnkunst aus Backstein: Die Amsterdamer Schule     180
Vom Winde gedreht     211
Judith, Meister     225
Mit dem Hausboot durch das Delta     234
Tulpen aus Kasachstan?     289
Eine neue Industrie an der Merwede     298
Operation Market Garden     305
Sinterklaas und die Grenzen der Toleranz     332
Antwerpens Sechs     370
Orange oder Rot?     382
Victor Horta und die Neue Kunst     403
Schokolade, nirgends besser als hier     418
Fiets     432
Gute Nachbarn     446

Autor

Joost Ouendag, geboren 1963 in Soest (Niederlande), besuchte in Gouda das Gymnasium, studierte Sprachwissenschaft in Utrecht und lebt seit 1994 mit Unterbrechungen in Südkalifornien. Er ist seit 2001 im Flusskreuzfahrtengewerbe als Produktentwickler tätig.

Karten

Flusskreuzfahrten Niederlande und Belgien Karte
Flusskreuzfahrten Niederlande und Belgien
Amsterdam Karte
Amsterdam

Links

Tourismusämter

www.flandern.com
www.belgien-tourismus.de
www.holland.com
Bei der Vorbereitung einer Reise nach Holland oder Belgien bieten die Websites der nationalen Verkehrsämter einen sehr guten Startpunkt, zumal es sie in deutscher Fassung gibt. An diese Behörden sind die regionalen Verkehrsämter angeschlossen, und hier gibt es große Unterschiede in der Qualität und Fülle der Informationen.

www.iamsterdam.com
Seite der Amsterdamer Touristeninformation (dt.).

www.rotterdam.info
Touristeninformation Rotterdam (dt.).

www.visitantwerpen.be
Touristeninformation Antwerpen (dt.).

visitbrussels.be
Touristeninformation Brüssel (niederl., franz., engl.).

www.visitgent.be
Touristeninformation Gent (dt.).

www.kaasmarkt.nl
Alles über den Käsemarkt in Alkmaar und über Käse im Allgemeinen (dt.).

Kreuzfahrtportale

www.travelshop.de

www.kreuzfahrtenpool.de

www.der-kreuzfahrtenspezialist.de

© 2017 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum