Logo

Kamtschatka

Zu den Bären und
Vulkanen im
Nordosten Sibiriens

Foto Kamtschatka

Suchen & Finden

 

25 Jahre Trescher Verlag

Der Trescher Verlag feiert 2017 sein 25-jähriges Verlagsjubiläum. Wir danken unseren Lesern, Autoren und allen Geschäftspartnern für die jahrelange Treue!

ITB BuchAward 2017

Unser Reiseführer KREUZFAHRTEN NORDMEER UND ARKTIS wurde mit einem ITB BuchAward ausgezeichnet.
>>> Reiseführer KREUZFAHRTEN NORDMEER UND ARKTIS

ITB BuchAwards
Trescher-Verlag Leserreise

Auf Trescher-Leserreisen geben unsere Autoren als Reiseleiter ihr umfangreiches Wissen weiter.
» Trescher-Leserreisen

Kamtschatka Cover

3., aktualisierte und erweiterte Auflage 2017, 344 Seiten, 200 Fotos, komplett in Farbe, 20 Stadtpläne und Übersichtskarten, farbige Klappkarten
ISBN 978-3-89794-357-5

19,95 Euro

Das Buch

Die 1000 Kilometer lange und bis zu 500 Kilometer breite Landzunge an der Beringsee beherbergt eine einzigartige Fülle an Tieren, Pflanzen und Ökosystemen. Nachdem die phantastische Vulkanlandschaft lange militärisches Sperrgebiet war, ist sie nun dank des politischen Wandels in Russland für Reisende zugänglich. 

Ein Schwerpunkt dieses Reiseführers liegt auf umweltverträglichem Trekkingtourismus. Zudem gibt es Informationen zu Land und Leuten, zu den Traditionen der Ureinwohner, zu Flora und Fauna sowie zum Umwelt- und Artenschutz. 

Vor allem Individualtouristen finden zahlreiche Hinweise auf bürokratische Voraussetzungen, die nötige Ausrüstung und mögliche Routen durch die Wildnis Kamtschatkas.


» Russland mal ganz anders den Menschen näher bringen – das versucht Andreas von Heßberg in seinem Buch über Kamtschatka und schafft es eindrucksvoll. Mit zum Teil faszinierenden Aufnahmen einer vielfach unberührten Landschaft inklusive malerischen Aussichten gewinnt er den Leser für die Halbinsel im Osten Russlands. «

Badische Zeitung

Vorwort

»Nur das Schöne kann die Welt retten«
Fëdor M. Dostoevskij

»Wo, bitte schön, liegt Kamtschatka?« Diese Frage bekam ich sehr häufig im Vorfeld meiner zahlreichen Berichte und Vorträge zu Kamtschatka gestellt. Aber diejenigen, die schon einmal von dieser fernen Halbinsel im Osten Russlands hörten oder gar Bilder gesehen haben, bekommen einen glasigen Blick. Die Assoziationen, die mit dem Wort Kamtschatka verbunden sind, verursachen Neugierde und Reisesehnsucht. Wer an Kamtschatka denkt, der hat Vulkane, Bären, Lachse und pure Wildnis vor Augen – und das völlig zu Recht. 

Das Gebiet ist nicht nur elf Zeitzonen und etwa 7500 Kilometer Luftlinie von Deutschland entfernt, es war auch viele Jahrzehnte für normale Westeuropäer gesperrt. Aufgrund der Abgeschiedenheit, der niedrigen Bevölkerungsdichte, der geringen Nutzung der Naturressourcen und nicht zuletzt wegen der Sperrung großer Gebiete als strategisch und militärisch bedeutsames Grenzgebiet zu den USA ist die Natur auf der Halbinsel Kamtschatka bis heute größtenteils in einem ursprünglichen Zustand geblieben. Eine ständig wachsende Zahl an Abenteuer- und Naturtouristen wird durch die vielfältigen Aktivitätsmöglichkeiten und Naturphänomene nach Kamtschatka gelockt.

Dieser Reiseführer wendet sich sowohl an diejenigen Besucher Kamtschatkas, die mit Reiseagenturen unterwegs sind und Näheres zum bereisten Gebiet oder zur Landeskunde wissen möchten, als auch an die Individualisten, die mehr Hilfe und Ratschläge während der Vorbereitung und Durchführung benötigen.

Das Wort Massentourismus kennt man auf Kamtschatka glücklicherweise noch nicht. Dennoch wächst die touristische Infrastruktur von Jahr zu Jahr. Es werden Wanderpfade in den zahlreichen Naturparks angelegt, Holzhütten gebaut und Zeltplätze mit Bademöglichkeiten an warmen Quellen eingerichtet. Die Anzahl der im Tourismussektor beschäftigten Menschen wächst zunehmend, was sich vor allem an der großen Zahl lokaler Reiseagenturen zeigt. Ob man eine Trekkingtour durch die Wildnis macht oder mit dem Schlauchboot zum Lachsfischen fährt, ob man mit dem Lkw zu den Vulkanen oder per Helikopter in entfernte Landesteile gebracht wird – die Vielfalt an Angeboten ist groß. Für Alleinreisende und spontan Entschlossene ist es jedoch nach wie vor nicht ganz einfach, sich ohne handfeste Informationen selbst zu organisieren. 

Der vorliegende Reiseführer wird abgerundet durch kurze Reiseberichte und Abenteuergeschichten von diversen Autoren, die Kamtschatka auf unterschiedlichste Arten bereisten. Sie decken die ganze Bandbreite an Aktivitäten, die auf der Halbinsel möglich sind, ab. Die Leser können in die einzelnen Abenteuer abtauchen, können mit den Autoren leiden und sich freuen und werden sicherlich die eine oder andere Zusatzinformation aus den Texten herausfiltern. Schließlich wird das Buch so auch noch zu einer interessanten und unterhaltsamen Reiselektüre.

Inhalt

Vorwort    9
Hinweise zur Benutzung dieses Reiseführers    10
Das Wichtigste in Kürze    11

Land und Leute    12

Geographie    14

Klima    16
Reisezeit    17
Geologie und Vulkanismus    18
Ausgewählte Vulkane Kamtschatkas    22
Die Böden    24
Vegetation    26
Tierwelt    34
Namensliste der Süßwasser-Fischarten Kamtschatkas    38
Insekten    40

Naturschutz    41

Schutzgebiete    41
Umweltschäden    43
Illegale Jagd    45
Naturschutz in Russland    48

Die indigene Bevölkerung    52

Itenmenen    52
Korjaken    54
Tschuktschen    55
Evenen    56
Ainu    58
Aleuten    58

Russische Besiedlungsgeschichte    68

Wissenschaftliche Expeditionen vom 17. bis 19. Jahrhundert    71
Erste Kamtschatka-Expedition (1725–1730)    73
Große Nordische Expedition (1733–1743)    74
Weitere Expeditionen    78

Politik und Wirtschaft    79

Edelmetalle und andere Bodenschätze    81
Energiegewinnung    83
Forstwirtschaft    84
Landwirtschaft    85
Fischerei    86
Tourismus    88

Reisevorbereitung und Ausrüstung    90

Bürokratie    92

Einladung    92
Visum    93
Einreise und Registrierung        94
Regelungen für Kamtschatka    95
Sperrgebiete    96
Genehmigungen für Naturschutzgebiete    96
Reiseanbieter und ihre Programme    98

Individuelles Reisen    102

Anreise    102
Unterwegs auf Kamtschatka    104
Landkarten und Navigation    110

Ausrüstung für die Wildnis    111

Bekleidung    112
Übernachten    117
Sonstige Ausrüstung    118
Die Wildnisküche    119
Der richtige Proviant    121
Die Reiseapotheke    123

Verhalten gegenüber Bären    125

Vorsichtig sein    125
Eindeutiges Verhalten    125
Bärenkontakt    126
Angriff eines Bären    127
Lagerplatz und Lebensmittel    127

Angel- und Bootstouren auf Kamtschatka    130

Vorkommende Fischarten    131
Angellizenz    132
Flüsse        133
Ausrüstung    134
Boote    130
Fischereigeräte und Köder        132
Reisezeit und Reisedauer    132

Reiseziele    138

Petropavlovsk-Kamčatskij    140

Geschichte der Stadt    140
Ein Rundgang    144
Avača-Bucht    147
Malki    148

Nalyčevo-Naturpark        149

Anreise und Organisation    150

Južno-Kamčatskij-Naturpark    154

Pisten zum Mutnovskij und Gorelyj    154
Piste zu den Flüssen Asača und Mutnaja    158
Trekkingtour zu den Vulkanen Chodutka und Ksudač    159
Wildnistour zum Kurilensee    159

Južno-Kamčatskij-Naturreservat    161
Kronockij-Naturreservat    163

Uzon-Caldera    164
Tal der Geysire    165

Bystrinskij-Naturpark    167

Ėsso    168

Ključevskoj-Naturpark    173

Kozyrevsk    174
Zum Tolbačik    175
Besteigung des Tolbačik-Kraters    178
Der Tote Wald und das Aschefeld des Tolbačik    179
Zum Ključevskoj    181

Die Kommandeurinseln    183

Organisation des Aufenthalts    183
Wanderungen und Exkursionen    185

Naturreservat Korjakskji    187
Weitere Trekkinggebiete    188

Zum Vulkan Opala im Rajon Ust'-Bol'šereck    188
Die Region um Ust'-Kamčatsk    189

Reisereportagen    190

Die Beringia    192
Bei den Einsiedlern von Karaginskij    197
Um den Vulkan Ključevskoj     202
River and Ice    213
Auf hohen Vulkangipfeln und unbekannten Bärenpfaden    219
Wanderung zur Uzon-Caldera und zum Tal der Geysire    227
Zu Fuß vom Kurilensee zum Mutnovskij    238
Angelabenteuer an der Opala    250
Auf dem Vulkan    253
Jenseits der Komfortzone    255
Voll durchorganisiert oder individuell?    260

Sprachführer    262

Reisetipps von A bis Z    275

Literatur    302
Kamtschatka im Internet    309
Artenliste Säugetiere    311
Artenliste Vögel    317
Über den Autor    330
Danksagung    331
Register    332
Bildnachweis    343
Kartenregister    344

Extra

Der WWF auf Kamtschatka    51
Seehundsfest und Rentiertanz    59
Graf von Benjowski    72
Reno Sommerhalder – der Bärenfreund Kamtschatkas    129
Die Manfred-Hermsen-Stiftung auf Kamtschatka    172

Autor

Dr. Andreas von Heßberg studierte Physik und Geoökologie an der Universität Bayreuth, spezialisierte sich in den Bereichen Landschaftsökologie, Naturschutz und Vegetationskunde und promovierte 2003, ebenfalls in Bayreuth, über Vegetationsdynamik an renaturierten Flussufern. Schon früh in seiner Jugend unternahm er kleine und große Ausflüge innerhalb Europas. Während des Studiums kamen größer angelegte Expeditionen dazu, so in Grönland, Patagonien, Australien, Namibia, in der Mongolei und der Wüste Gobi, mehrere in Tibet, Nordafrika, Bhutan, Sibirien (beispielsweise auf dem zugefrorenen Baikalsee) oder in diversen anderen menschenleeren Gebieten. Seit 1995 unternimmt er die meisten Expeditionen mit der Biologin Dr. Waltraud Schulze. Momentan arbeitet er sowohl an der Universität Bayreuth (Fachbereich Störungsökologie) als auch als freiberuflicher Gutachter, als Reisejournalist und Vortragsreisender, sowie als Reiseleiter (Kamtschatka, Tibet, Xinjiang (West-China), Sikkim, Bhutan, Slowenien, Rumänische Karpaten). Er ist auch Spezialist für die Herstellung von Spezialproviant für Outdoor-Aktivitäten und Winter-Expeditionen. 

Im Trescher-Verlag sind von ihm die Reiseführer Kamtschatka, Chinesische Seidenstraße, Tibet und Bhutan erschienen. Seine Reisen, Expeditionen und sportlichen Aktivitäten sowie alle Publikationen (mehrere Bücher und Reise-DVDs) kann man auch auf dieser Internetseite nachlesen und kaufen:
www.mountainbike-expedition-team.de

Karte

Kamtschatka Karte
Kamtschatka
Petropavlovsk Karte
Petropavlovsk

Links

Klima

www.klimadiagramme.de/Asien/petropawlowsk.html
Klimadiagramm von Petropavlovsk

www.mountainbike-expedition-team.de/stuff/sky.html
Interessante Wolkenbilder Kamtschatkas

Geologie und Vulkanismus

data.emsd.iks.ru/video/video.htm
Webcams am Ključevskoj, Bezymjannyj, Šiveluč

www.wwf.ru/about/where_we_work/kamchatka/webcam/eng/
Webcam im Tal der Geysire

www.volcano.si.edu/world/region.cfm?rnum=1000
Global Volcanism Program of the Smithsonian Institute

whc.unesco.org/en/list/765
Volcanoes of Kamchatka, UN World Heritage List

www.geology.buffalo.edu
Institute of Geology, Volcano Studies and Geochemistry of the University of Buffalo

www.kamchatkapeninsula.com/ringoffire.html
Informationen zum Pazifischen Feuerring

Pflanzen und Tiere

www.saxifraga.de/kamtschatka/kamtsch_artlist_gp.html
Zusammenfassende Liste aller Pflanzenarten bzw. aller für Kamtschatka in der Literatur erwähnten Pflanzennamen

www.geopacifica.org/PH_GEO/veg.html
Vegetationstypen im russischen Fernen Osten

www.saxifraga.de/kamtschatka/kamtschatka.html
Umfassende Listen zu den Säugetier-, Vogel- und Fischarten Kamtschatkas

www.travelkamchatka.com/animalmore.htm
Artenliste der Säugetiere

www.kamchatka.org.ru/fauna.html
Allgemeines zur Fauna Kamtschatkas

www.kamchatkapeninsula.com/bear.html
Informatives zum Braunbär

www.travelkamchatka.com/birdsmore.htm
Artenliste der Vögel

www.fadr.msu.ru/o-washinet/spsynop.html
Beschreibungen des Riesen-Seeadlers

de.wikipedia.org/wiki/Sibirischer_Winkelzahnmolch
Wissenswertes zum Winkelzahnmolch

www.wildsalmoncenter.org/programs/kamchatka/index.php
Beschreibungen der Fischarten Kamtschatkas sowie der Schutzbemühungen für natürliche Fischhabitate

Politik und Verwaltung

www.gks.ru
Russisches Statistikamt allere Gebiete und Städte

www.petropavlovsk.ru
Selbstdarstellungsseite der Stadt

Geschichte

ycdl4.yukoncollege.yk.ca/~agraham/nost202/timetables.htm
Zirkumpolare Geschichtstabellen und Zeittafeln

Schutzgebiete

www.park.kamchatka.ru/eng/tourism.htm
Offizielle Seite des Nalyčevo Naturparks

www.wwf.de/regionen/welt/kamtschatka/index.html
Projekte des WWF

www.wwf.ru/kamchatka/eng/
Seite des WWF Russland

www.travelkamchatka.com/kronotsky_map.htm
Landkarte des Kronockij-Reservates

www.kronoki.ru/
offizielle Seite der Zapovednik-Verwaltung in Elizovo

whc.unesco.org/en/list/765.htm
›Vulkane Kamtschatkas‹ – UN World Heritage

Indigene Bevölkerung

www.kulturstiftung-sibirien.de
Informative Seite zu den ethnologischen Forschungen in Sibirien

www.eki.ee/books/redbook/introduction.shtml
Das Rote Buch der Völker des russischen Reiches

www.yukoncollege.yk.ca/~agraham/nost202/aboppsru.htm
Ureinwohner des russischen Nordens

www.koryaks.net/biblio-siberia.html
Literatursammlung und Informationen zu Korjaken und anderen sibirischen Volksgruppen

Angeln

www.wildsalmoncenter.org/programs/kamchatka
Informationen zum Angeln auf Kamtschatka

www.g-feuerstein.com/bolshaya-system.html
Fliegenfischen auf Kamtschatka

www.fliegenfischer-forum.de/kamtscha.html
Reisebericht von einem Angelurlaub

kamtschatka2006.flyfishingteam.org/
Reisebericht Floattrip und Fliegenfischen

Literatur

Klima

Starikov, G.F. & Djakonov, P.N. (1952): Lesa poluostrova Kamčatki (Die Wälder der Halbinsel Kamtschatka). Goslesbumisdat (Staatlicher Forstverlag), Moskau Leningrad, p. 116. 

Geologie und Vulkanismus

Atlas (Kamtschatka vom 17. bis 20. Jahrhundert. – ein Geschichts- und Geographieatlas), Federal’naja Služba Geodesii i Kartografii Rossii, Moskau, p. 112.

Gippenrejter, V. (1985): Kamtschatka, VEB Brockhaus Verlag, Leipzig, p. 100.

Andrea Klimaschewski (2010): Late Quaternary Environmental Change of Kamchatka. Doktorarbeit. School of Geography, Archaeology and Palaeoecology, Queen's University Belfast.

Newell, J. (2004): The Russian Far East – A Reference Guide for Conservation and Development. McKinleyville, CA, USA, Daniel & Daniel Publ., p. 466.

Schdanowa, N.D. (Hrsg.) (1997): Kamčatka XVII-XX BB. – Istoriko-Geografičeskij Atlas (Kamtschatka vom 17. bis 20. Jahrhundert. – Geschichts- und Geographieatlas), Federal’naja Služba Geodesii i Kartografii Rossii, Moskau, p. 112.

Short, N.M. & Blair, R.W. Jr. (Hrsg.) (1986): NASA SP-486: Geomorphology from Space – A Global Overview of Regional Landforms. 

Böden

Baeumler, R., Zech, W. (1999): Quaternary paleosols, tephra deposits, and landscape history in South Kamchatka, Russia. Catena 41 (Special Issue), pp. 199–215. 

Zech, W., Hinterobermaier-Erhard, G. (2002): Böden der Welt – Ein Bildatlas. Spektrum Akademischer Verlag GmbH, Heidelberg/Berlin. 

Vegetation

Berg, L. S. (1959): Die geographischen Zonen der Sowjetunion, Vol. 2., Teubner, Leipzig, p. 604.

Charkevicz, S.S. (1981): Bestimmungsbuch der Gefäßpflanzen Kamtschtakas. Opredelitel sosudistych Rastenii Kamtschatskoj Oblast’i. Akademia Nauk SSSR, Isdatelstwo ›Nauka‹, Moskau.

Hultén, E. (1927–1930): Flora of Kamtschatka and the adjacent Islands I–IV. Kungl. Svenska Vetenskapsakademien Handlingar 3. Ser. Band 5 (1, 2), Band 8 (1, 2). Stockholm.

Krestow, P. (2002): Geobotanica Pacifica: Phytogeography. 

Močalova, O. A., Jakubov V. V. (2004): Flora Komandorskich ostrovov. Institute of Biology and Soil Science, Vladivostok, p. 120. ISBN 5-7442-1380-5.

Neschatayewa, W.Y. (2002): Flora und Vegetation von Süd-Kamtschatka. Komarov Botanical Institute of the Russian Academy of Science (Hrsg.). Petropavlovsk-Kamčatskij, Pechatny Dwor, p. 300.

Neshatayeva, W.Y., Himelbrant, D.E., Kuznecova, E.S. & Chernyadeva, I.V. (2003): The species composition of vascular plants, mosses and lichens and the community structure features of pristine old-growth stone-birch forests of south-west Kamchatka. In: Komarov Botanical Institute of the Russian Academy of Science (Hrsg.): Conservation of Biodiversity of Kamchatka and Coastal Waters. Petropavlovsk-Kamčatskij, Eigenverlag, pp. 100–123.

Smetanin, A.H. & Bogojavlenskij, B.F. (2000): Ausgewählte Pflanzen der natürlichen Flora Kamtschatkas. Petropavlovsk-Kamčatskij, 315 p.

Walter, H. & Breckle, S.-W. (1991): Ökologie der Erde. Vol. 4: Spezielle Ökologie der Gemäßigten und Arktischen Zonen außerhalb Euro-Nordasiens (einschließlich einem Kapitel über den Russischen Fernen Osten basisierend auf einem russischen Manuskript von Morozov & Belaya). Fischer Verlag, Stuttgart, p. 586.

Walter, H. & Breckle, S.-W. (1994): Ökologie der Erde. Vol. 3: Spezielle Ökologie der Gemäßigten und Arktischen Zonen Euro-Nordasiens. 2. Auflage, Fischer Verlag, Stuttgart, p. 726.

Walter, H. & Breckle, S.-W. (1999): Vegetation und Klimazonen. 7. Auflage, Ulmer Verlag, Stuttgart, p. 544.

Yakubow, W.W. und Chernyagina, O.A. (2004): Catalog of Flora of Kamchatka (Vascular Plants), Petropavlovsk-Kamchatsky. 

Tierwelt

Artuchin, J.W. & Burkanow, W.N. (1999): Morskie Pticy i Mlekopitajuščie Dal’nego Vostoka Rossii (Die Vögel und Säugetiere der Meere und Küsten des Fernen Ostens Russlands). Moskau, Izdatel’stvo Ast, p. 224.

Blair, W. (2003): Rainbows over Kamchatka. Fish and Fly, Winter 2003, pp. 50–57.

Brunner, P.C., Douglas, M.R., Osinov, A., Wilson, C.C., Bernatchez, L. (2001): Holarctic Phylogeography of Arctic Char (Salvelinus alpinus L.) inferred from mitochondrial DNA sequences. Evolution 55(3), pp. 573–586.

Catalog of Vertebrates of Kamchatka and Adjacent Waters (2000), Petropavlovsk-Kamchatsky Kamchatskiy Petchatniy Dvor.

Flint, V.E., Boehme, R.L., Kostin, Y.V., Kuznetsow, A.A. (1984): A Field Guide to the Birds of the USSR. Princteon Publisher.

Ilicev, V.D., Flint, V.E. (1985, 1989): Handbuch der Vögel der Sowjetunion/Handbuch der Vögel Russlands und angrenzender Gebiete, Wiesbaden, Aula-Vlg., Bd.1, 4, 6.1 und 6.2.

Kistschinski, A.A. (1988): Avifauna of North-East Asia. Moscow Nauka, p. 288.

Kristof, Rudolf A. (2003): An der Kolpakowa. Von einer Fliegenfischerreise nach West-Kamtschatka. Der Fliegenfischer, Verlag J. Schück, Nürnberg. Heft 152. 

Madsen, Martha (2004): Kamchatka Explorer. Kamchatka’s 2004 Tourism and Visitor Guide. p. 36.

Montaigne, Fen (1998): Reeling in Russia. Thomas Dunne Books, pp. 251–275. ISBN 0-312–18595-2.

Nechayev, Andrei (2003): Kamchatka – Hot land at the cold sea. Moskau, p. 159. ISBN 5-900858-28-6.

Reschetnikow, Y.S. (Ed., 1998): An annotated checklist of Cyclostomata and fishes of the continental waters of Russia. Moscow, p. 220.

Reshetnikov, Y.S. (Ed., 2003): Atlas of Russian Freshwater Fishes. 2 Volume. Moskau, Nauka Vlg., Vol. 1, p. 379. ISBN 5-02-002873-8.

Wannhoff, U. (1996): Ornithologische Beobachtungen auf den Kommandeur-Inseln. Limicola 10, pp. 281–303.

World Wildlife Fund for Nature (WWF, Hrsg.) and Kamchatka Committee for the Protection of the Environment and Natural Resources (1996): Background for the Conservation and Management of the Brown Bears in Kamchatka, compiled by Chestin, I.E. WWF-International, Gland/Schweiz. 

Naturschutz und Schutzgebiete

Blinkhorn, T.A. (1998): World Bank Concepts for the Conservation of Cultural Heritage in Northern Eurasia. In: Dömpke, S. & Succow, M. (Hrsg.): Cultural Landscapes and Nature Conservation in Northern Eurasia. Selbstverlag, Bonn, pp. 277–280.

Butorina, A. (1998): World Heritage Areas in Russia. In: Dömpke, S. & Succow, M. (Hrsg.): Cultural Landscapes and Nature Conservation in Northern Eurasia, Selbstverlag, Bonn, pp. 75–78.

Chebakowa, I.W. (1997): National Parks of Russia: A guidebook. Biodiversity Conservation Center. Moscow.

Klenn, E. & Tennhardt, T. (1998): UNESCO Weltnaturerbe Programm – Chance für die Natur in Russland. In: Fenner, R. & Wood, R. (Hrsg.): Taiga, Die borealen Wälder – Holzmine für die Welt. Ökozid Jahrbuch 14, Focus-Verlag, Gießen, pp. 169–189.

Newell, J. (2004): The Russian Far East – A Reference Guide for Conservation and Development. McKinleyville, CA, USA, Daniel & Daniel Publ., pp. 340–373.

Pryde, P.R. (1997): Post-Soviet Development and Status of Russian Nature Reserves. Post-Soviet Geography and Economics, 38 (2), pp. 63–80.

Sobolew, N.A., Schwarts, E.A., Kreindlin, M., Mokiewsky, V.O., Zubakin, W.A. (1995): Russia’s protected areas: a survey and identification of development problems. Biodiversity and Conservation, 4, pp. 964–983.

State Committee of Russian Federation for Environtment Protection (1997): Biodiversity Conservation in Russia. The First National Report of Russian Federation. Moscow.

Succow, M., Tennhardt, T. (2003): UNESCO-Weltnaturerbegebiete in der Russischen Föderation. In: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft (Hrsg.): 10 Jahre Naturschutzforschung.

Tennhardt, T. (1996): Naturschutz in Russland – mit einer Übersicht über Naturschutzgebiete und UNESCO-Weltnaturerbe-Gebiete. Dipl. Arbeit (unveröff.) an der Technischen Universität Berlin.

Wells, M.P., Williams, M.D. (1998): Russia’s Protected Areas in Transition: The Impacts of Perestroika, Economic Reform and the Move Towards Democracy. Ambio 27, pp. 198–206.

World Wildlife Fund for Nature (WWF, Hrsg.) and Kamchatka Committee for the Protection of the Environment and Natural Resources (1996): Background for the Conservation and Management of the Brown Bears in Kamchatka, compiled by Chestin, I.E. WWF-International, Gland/Schweiz.

Zabelina, N.M., Isaeva-Petrowa, L.S., Kuleshowa, L.W. (1998): Zapovedniks and National Parks of Russia. Logata, Moscow.

Zykov, V., Petrov, A. (2008): The Nature Park of Kamchatka ›Nalyčevo‹, Choldingovaja Kompanija ›Novaja Kniga‹, Petropavlovsk, p. 140. ISBN 978-5-87750-125-6. 

Indigene Bevölkerung

Baron de Lessups, J.B.B. (1790): Travels in Kamtschatka, during the years 1787 and 1788. Translated from the French. London: J. Johnson.

Berg, L.S. (1946): Otkrytije Kamtschatki i ekspedicija Beringa (Die Entdeckung Kamtschatkas und die Expedition Berings) 1725–1742. AN CCCP, Moskva.

Bogoras, V.G. (1904–09): The Chukchee. Parts I, II, III. Memoirs of the American Museum of Natural History Vol. XI. The Jesup North Pacific Expedition, F. Boas, ed. Leiden: E. J. Brill.

Dittmar, C.v. (1856): Über die Korjaken und die ihnen sehr nahe verwandten Tschuktschen (Mélanges Russes tirés de Bulletin Historico-Philologique de l’Académie impériale des Sciences de St. Pétersbourg, Tome III, Ire Livraison).

Fitzhugh, W.W. & Crowell, A. (Hrsg.) (1988): Crossroads of Continents. Cultures of Siberia and Alaska. Washington D.C., Smithsonian Institution Press.

Jochelson, V.I. (1908): The Koryak. American Museum of Natual History Memoirs. Vol. X, Parts I and II. The Jesup North Pacific Expedition, F. Boas, ed. Leiden: E. J. Brill.

Kasten, E. und Dürr, M. (2003): Die das Rentier tanzen: Korjaken und Evenen im Fernen Osten Russlands. DVD mit Booklet (16 Seiten). Westfälisches Museum für Naturkunde Münster & Dietrich Reimer Verlag Berlin.

Kasten, E. (2005): Mit dem Seehund feiern: Korjaken und Evenen im Fernen Osten Russlands. DVD. Zentral- und Landesbibliothek Berlin.

Kasten, E. (2005): Rentierhorn und Erlenholz: Schnitzkunst aus Kamtschatka. Zentral- und Landesbibliothek Berlin.

Kasten E. (Hrsg.) (2016): Songs and Dances, Coastal Koryaks (Nymylans), Lesnaya, Kamchatka. Buchausgabe und DVD. Fürstenberg/Havel. Kulturstiftung Sibirien.

Kennan, G. (1890): Zeltleben in Sibirien, Berlin.

Kennan, G. (1910): Tent Life in Siberia and Adventures among the Koryak and Other tribes in Kamchatka and Northern Asia. New York: Putnam. Revised and enlarged, New York: G. P. Putnam’s Sons, [1871].

Krašeninnikov, S.P. (1949): Opisanije zemli Kamtschatki (Die Beschreibung des Landes Kamtschatka). Izdatel’stvo Glavsevmorputi, Moskau (Nachdruck der Ausgabe von 1755)

Shnirelman, V.A. (1994): Hostages of an authoritarian regime: The fate of the numerically-small peoples of the Russian North under Soviet rule. In: Études Inuit/Inuit Studies, Vol.18, Issue 1–2, pp. 201–223.

Steller, G.W. (1996): Beschreibung von dem Lande Kamchatka. Holos, Bonn. (Nachdruck von 1774)

Wakchtin, B.N. (1992): Native Peoples of the Russian Far North. Minority Rights Group International Reports, Nr. 1992/5, London. 

Russische Besiedlungsgeschichte

Gülden, W.F. (1992): Forschungsreise nach Kamtschatka – Reise und Erlebnisse des Johann Karl Ehrenfried Kegel von 1841 bis 1847. Köln, Böhlau Verlag, p. 441.

Hintzsche, W. & Nickol, T. (1996): Die Große Nordische Expedition – Georg Wilhelm Steller (1709–1746) – Ein Lutheraner erforscht Sibirien und Alaska. Gotha, Justus Perthes, p. 347.

Lehr, H. (1943): Der Rebell von Kamtschatka. Ludwigsburg/Württ., Eichhorn Verlag.

Matthies, V. (1990): Georg Wilhelm Steller: Berings rejse fra Sibirien til Amerika – Kaptajn Vitus Berings opdagelse af Alaska 1741–1742. Copenhagen, Tidens Ewentyrlige Rejser, p. 240.

Posselt, D. (1990): Die Große Nordische Expedition von 1733 bis 1743 – Aus Berichten der Forschungsreisenden Johann Georg Gmelin und Georg Wilhelm Steller. München, Verlag C.H. Beck, p. 408.

Schdanowa, N.D. (Hrsg.) (1997): Kamtschatka vom 17. bis 20. Jahrhundert. – ein Geschichts- und Geographieatlas, Federal’naja Služba Geodezii i Kartografii Rossii, Moskau, p. 112.

Scurla, H. (1973): Jenseits des Steinernen Tores. Reisen deutscher Forscher des 18. und 19. Jahrhunderts durch Sibirien. Berlin, Verlag der Nationen, p. 623.

Semjonow, J. (1954): Sibirien – Eroberung und Erschließung der wirtschaftlichen Schatzkammer des Ostens. Berlin, Ullstein Verlag, p. 467.

von Benjowski, M.A. (1984): Reisen durch Sibirien und Kamtschatka über Japan und China nach Europa. Turnhout/Belgien, Time-Life-Books B.V. (Nachdruck von 1790, dto., Berlin, Christian Friedrich Roß und Sohn), p. 447. 

Wissenschaftliche Expeditionen vom 17. bis 19. Jahrhundert

Erman, A. (1835): Reise um die Erde durch Nord-Asien und die beiden Ozeane in den Jahren 1828, 1829 und 1830: Naturhistorischer Atlas. Verzeichnis von Thieren und Pflanzen, die auf einer Reise um die Erde gesammelt wurden. Berlin, G. Reimer Vlg.

Erman, G.A. (2011): Reise um die Erde durch Nord-Asien und die beiden Oceane in den Jahren 1828, 1829 und 1830. Herausgegeben von Erich Kasten. Bibliotheca Kamtschatica. Fürstenberg/H.: Kulturstiftung Sibirien/SEC Publications.

Dahlmann, D. (Hrsg.)(1999): Johann Georg Gmelin: Expedition ins unbekannte Sibirien. Sigmaringen, Jan Thorbecke Verlag, p. 454. Nachdruck des Werkes von Gmelin (1751): Reise durch Sibirien.

Ditmar, C.v. (2011): Reisen und Aufenthalt in Kamtschatka in den Jahren 1851–1855. (Bd.1, 1890). Herausgegeben von Michael Dürr. Bibliotheca Kamtschatica. Fürstenberg/H.: Kulturstiftung Sibirien/SEC Publications.

Ditmar, C.v. (2011): Reisen und Aufenthalt in Kamtschatka in den Jahren 1851–1855. (Bd.2, 1900). Herausgegeben von Michael Dürr. Bibliotheca Kamtschatica. Fürstenberg/H.: Kulturstiftung Sibirien/SEC Publications.

Gülden, W.F. (1992): Forschungsreise nach Kamtschatka – Reise und Erlebnisse des Johann Karl Ehrenfried Kegel von 1841 bis 1847. Erstveröffentlichung eines verschollenen Manuskriptes. Köln, Böhlau Verlag, p. 441.

Hintzsche, W. & Nickol, T. (Hrsg.) (1996): Die Große Nordische Expedition – Georg Wilhelm Steller (1709–1746) – Ein Lutheraner erforscht Sibirien und Alaska. Ausstellungskatalog der Franckeschen Stiftung zu Halle (12.5.1996 – 31.1.1997). Gotha, Justus Perthes Verlag, p. 347.

Kasten, E. (Hrsg.) (2013): Reisen an den Rand des Russischen Reiches: Die wissenschaftliche Erschließung der nordpazifischen Küstengebiete im 18. und 19. Jahrhundert. Fürstenberg/Havel. Kulturstiftung Sibirien.

Kegel, J.K.E. (2011): Forschungsreise nach Kamtschatka. Reisen und Erlebnisse des Johann Karl Ehrenfried Kegel von 1841 bis 1847. Herausgegeben von Werner Friedrich Gülden. Bibliotheca Kamtschatica. Fürstenberg/H.: Kulturstiftung Sibirien/SEC Publications.

Posselt, D. (1990): Die Große Nordische Expedition von 1733 bis 1743 – Aus Berichten der Forschungsreisenden Johann Georg Gmelin und Georg Wilhelm Steller. München, Verlag C.H. Beck, p.408. Auszüge aus den Werken Gmelins (1751): Reise durch Sibirien, Stellers (1774): Beschreibung von dem Lande Kamtschatka dessen Einwohnern, deren Sitten, Nahmen, Lebensart und verschiedenen Gewohnheiten und Stellers (1793): Tagebuch seiner Seereise aus dem Petripauls Hafen in Kamtschatka bis an die westlichen Küsten von Amerika, und seiner Begebenheiten auf der Rückreise.

Sarychew, G.A. (1969): Account of a voyage of discovery to the North-East of Siberia, the Frozen Ocean and the North-East Sea. 2 vols. Amsterdam.

Schdanowa, N.D. (Hrsg.) (1997): Kamčatka XVII-XX BB. – Istoriko-Geografičeskij Atlas (Kamtschatka vom 17. bis 20. Jahrhundert. – ein Geschichts- und Geographieatlas), Federal’naja Služba Geodezii i Kartografii Rossii, Moskau, p. 112.

Scurla, H. (1973): Jenseits des Steinernen Tores. Reisen deutscher Forscher des 18. und 19. Jahrhunderts durch Sibirien. Berlin, Verlag der Nation, p. 623.

von Kittlitz, F.H. (2011): Denkwürdigkeiten einer Reise nach dem russischen Amerika, nach Mikronesien und durch Kamtschatka (Abschnitt zu Kamtschatka). Herausgegeben von Erich Kasten. Bibliotheca Kamtschatica. Fürstenberg/H.: Kulturstiftung Sibirien/SEC Publications.

von Krusenstern, A.J., von Langsdorff, G.H., von Kotzebue, O., von Chamisso, A. (2011): Auszüge aus ihren Werken über Forschungsreisen zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf Kamtschatka. Herausgegeben und mit Beiträgen von Marie-Theres Federhofer und Diana Ordubadi. Bibliotheca Kamtschatica. Fürstenberg/H.: Kulturstiftung Sibirien/SEC Publications. 

Politik und Wirtschaft

Newell, J. (2004): The Russian Far East – A Reference Guide for Conservation and Development. McKinleyville, CA, USA, Daniel & Daniel Publ., pp. 340–373.

Schdanowa, N.D. (Hrsg.) (1997): Kamčatka XVII-XX BB. – Istoriko-Geografičeskij Atlas (Kamtschatka vom 17. bis 20. Jahrhundert. – ein Geschichts- und Geographieatlas), Federal’naja Služba Geodezii i Kartografii Rossii, Moskau, p. 112. 

Angeln und Bootstouren

Blair, W. (2003): Rainbows over Kamchatka. Fish and Fly, Winter 2003, pp. 50–57.

Kristof, Rudolf A. (2003): An der Kolpakowa. Von einer Fliegenfischerreise nach West-Kamtschatka. Der Fliegenfischer, Verlag J. Schück, Nürnberg. Heft 152, pp. 42 f.

Madsen, Martha (2004): Kamchatka Explorer. Kamchatka’s 2004 Tourism and Visitor Guide. p. 36. Montaigne, Fen (1998): Reeling in Russia. Thomas Dunne Books, pp. 251-275. ISBN 0-312–18595-2.

Nechayev, Andrei (2003): Kamchatka – Hot land at the cold sea. Moskau, p. 159. ISBN 5-900858-28-6. 

Kommandeurinseln

Artjuchin, J. (2005): Komandorskije Ostrova, Choldingovaja Kompanija ›Novaja Kniga‹, Petropavlovsk, p. 133. ISBN 5-87750-004-X

Hintzsche, W. und Nicol, T. (1996): Die Große Nordische Expedition. G.W. Steller (1709–1746) – Ein Lutheraner erforscht Sibirien und Alaska, Justus Perthes Verlag, Gotha. Katalog zur Ausstellung Mai 1996 – Januar 1997 in Halle an den Frankeschen Stiftungen. Es zeigt einen sehr guten Überblick über die Zeit der russischen Erforschung Kamtschatkas. Der größte Teil der Ausstellung war dem Forscher G.W. Steller, seinen Reisen und Forschungen gewidmet.

Stejneger, L. (1885): Results of ornithological Explorations in the Commander Islands and in Kamchatka, Bull. U. S. Nat. Mus. 29: pp. 1–382. Der Norweger Leonhard Stejneger (1867–1943) arbeitete 1887 im Auftrage des Smithsonian Institution fast drei Jahre auf den Kommandeurinseln und brachte an die 2000 Vogelbälge mit. Das Buch ist die für Ornithologen umfassendste Literaturquelle der Avifauna dieser Inselgruppe.

Stejneger, L. (1936): Georg Wilhelm Steller – The Pioneer of Alaskan Natural History, Harvard University Press. Für die Biographie über Steller hat den Autor auch viel in Deutschland, unter anderem in Halle, Bad Windsheim und in Stellers Geburtsstadt Magdeburg recherchiert.

Steller, G.W. (1753): Ausführliche Beschreibung von sonderbaren Meer­thieren.

Steller, G.W. (1793): Reise von Kamtschatka nach Amerika. (Beide Bände liegen im unveränderten Neudruck vor (1974), Brockhaus, Stuttgart)

Wannhoff, U., Törmer, K. (1995): Comandor – Leben am Ende der Welt, Berlin. Das Standardwerk zu den Kommandeurinselne.

Wannhoff, U. (1996): Ornithologische Beobachtungen auf den Kommandeurinseln, Limicola Bd. 10 Heft 6, S. 281-303. Ein kurzer, aber umfassender Bericht aus den Jahren 1991 bis 1996. 

Bildbände und Reisereportagen

Gippenreiter, V. (1993): Kamtschatka – Land aus Feuer und Eis, Gerstenberg Verlag Hildesheim. Erweiterte Neuauflage des Bildbandes vom VEB Brockhaus Verlag 1985, p. 191.

Gleadhill, D. (2007): Kamchatka: A Journal & Guide to Russia’s Land of Ice and Fire. Hongkong: Odyssey. S. 312. Wunderschön illustriert, sehr informativ, einfühlsam geschrieben.

Gorshkov, S. (2008): The Vanishing World Kamchatka, Bely Gorod 

Publishing, Moskow, p.197. ISBN 978-5-7793-1560-9. Grandioser Bildband über die Tiere und Landschaften.

Nigge, K. (1997): Kamtschatka – Adler, Bären und Vulkane, Tecklenborg Verlag Steinfurt, p.135. Mein per­sönliches Lieblingsbuch zu Kamtschatka.

© 2017 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum