Logo

Suchen & Finden

 
Trescher-Verlag Leserreise

Auf Trescher-Leserreisen geben unsere Autoren als Reiseleiter ihr umfangreiches Wissen weiter.
» Trescher-Leserreisen

Trescher-Leserreisen


Auf einer Trescher-Leserreise erfahren Sie mehr über Land und Leute als auf herkömmlichen Studienreisen: Der Reiseleiter ist der Autor des zur Reise passenden Reiseführers, und wer kennt ein Land schon besser als ein Reiseführerautor? Für die sichere und kompetente Durchführung ist auch gesorgt, denn die von uns für Leserreisen ausgewählten Autoren sind allesamt selbst Touristiker. Sie führen entweder eigene Reiseunternehmen oder arbeiten als Reiseleiter für Studienreiseveranstalter, die für Organisation und Durchführung der Reisen verantwortlich sind.

30.10.2018: SIKKIM, DARJEELING und BHUTAN

Sikkim, Darjeeling und Bhutan

Die Region im nordindischen Darjeeling, im ehemaligen Königreich Sikkim und im Himalaya Staat Bhutan übt bis heute eine magische Anziehungskraft auf uns Mitteleuropäer aus. Einer der Hauptgründe dafür ist wohl die vielfältige Kultur, faszinierende Natur und mystische Spiritualität. Unsere 19tägige Himalaya-Reise beginnt nach dem Besuch von Delhi mit einer Überlandfahrt von Bagdogra zur „Tee-Provinz“ Darjeeling, am Fuße des Himalaya, ideal zum Akklimatisieren, gelegen. Anschließend besuchen wir das von buddhistischer Kultur geprägte ehemalige Königreich Sikkim. Eine artenreiche Gebirgsfauna, idyllische Bergwiesen, alte tibetische buddhistische Klöster, überragt von dem 8.586 m hohen Himalaya-Riesen Kangchendzonga faszinieren jeden Besucher. Beide zuvor genannten Gebiete alleine sind schon eine eigene Reise wert. Danach besuchen wir an den Ausläufern des östlichen Himalaya in der indischen Tiefebene den Nationalpark Jaldapara, einen faszinierenden Lebensraum für Panzernashörner, Leoparden, Gaur, Wildelefanten und über 194 Vogelarten.
Danach bereisen wir das verborgene Königreich Bhutan, das Land des Donnerdrachens, mit fruchtbaren Flusstälern, Reisterrassen und in höheren Lagen mit Laub- und Nadelwäldern. Bhutan, so groß wie die Schweiz, pflegt seine Identität und Authentizität. Die Lehren aus der Vergangenheit helfen dem Land, die Zukunft zu bewältigen. Die neue Wertordnung heißt „Gross National Happiness“ (Bruttosozialglück). Bhutan wird tief vom tibetischen Buddhismus geprägt, was wir live auf einem spektakulären Tshechu mit religiösen Maskentänzen erleben werden. Ganze Dörfer strömen in festlicher Kleidung zusammen, um Segen zu empfangen, sich mit Freunden zu treffen und um Kontakte zu knüpfen. Die magische Kraft des tibetischen tantrischen Buddhismus, die sich in zahlreichen Klöstern und Klosterburgen ausdrückt, zeugt von der tiefen Religiosität der Bevölkerung. Bunte Gebetsfahnen, riesige Dzongs (Klosterfestungen), berühmte Klöster, allen voran das spektakuläre Tigernestkloster sowie die traumhafte Kulisse der schneegekrönten Himalayas werden uns in ihren Bann ziehen.

Termin:  30.10.18 - 17.11.18 (19 Tage) ab/bis Deutschland mit Lufthansa
Reiseleitung:  Dr. Andreas von Heßberg, Autor des Trescher-Reiseführers BHUTAN
Reiseveranstalter: Bhutan Discover (Sommer Fernreisen GmbH)
Details: » zur Reisebeschreibung
Teilnehmerzahl: 10-14
Preis: 4.768,-  p.P. im Doppelzimmer


Bhutan Discover - ein Produkt von Sommer Fernreisen

11.01.2019: WANDERSTUDIENREISE ÄTHIOPIEN

- 17-tägige Wanderstudienreise in Ostafrika
- Ausgezeichnet mit der GOLDENEN PALME 2016 des renommierten Reisemagazins GEO SAISON
- UNESCO Weltkulturerbe Stätten Lalibela und Gondar
- Der "Kaiserberg" in Ankober
- Pulsierende Hauptstadt Addis Abeba
- Wanderungen auf dem Menz-Guassa-Hochplateau und in den Lasta-Bergen
- Ausgewählte Wanderungen in Naturschutzgebieten, die die Lokalbevölkerung unterstützen und die Ökosysteme schützen
- Die farbenfrohe Vogelwelt des Tanasees
- Zu Gast bei äthiopischen Familien
- Ein Teil des Reisepreises fließt in soziale Projekte vor Ort

In den Zeitraum dieser Reise fällt das äthiopische Timkat-Fest. Es ist der höchste religiöse Feiertag der äthiopischen Kirche, der im ganzen Land feierlich zelebriert wird.

Erleben Sie mit dieser preisgekrönten Reise Äthiopien von einer ganz neuen Seite: Auf der von Christian Sefrin, dem Autor des Trescher-Reiseführers ÄTHIOPIEN (Erscheinungstermin: September 2018) geführten Wanderstudienreise erleben Sie die vielfältigen Landschaften der Hochgebirge und erwandern einige dieser Naturrefugien. Wir begegnen Blutbrustpavianen und äthiopischen Wölfen in einer nahezu unberührten Natur. Wir durchqueren die äthiopische Geschichte, besuchen wahre Wunderwerke der Kirchenarchitektur in Lalibela und erleben die christlich-orthodoxe Religion, sowie die Schlösser von Gondar mit ihrer glorreichen Geschichte. Am höchstgelegenen See Afrikas, dem Tanasee, erkunden wir mittelalterliche Klöster und bewundern die Flugkünste farbenfroher tropischer Vögel. Wir wandern abseits der touristischen Pfade und nehmen uns Zeit, mit den Menschen Äthiopiens in Kontakt zu kommen. Diese Reise möchte ein ganzheitliches Bild von Äthiopien zeigen, das weder verurteilend noch verherrlichend ist. Die Landschaft und Natur Äthiopiens sind einzigartig, genauso wie Geschichte und Menschen des Landes – wer einmal eintaucht, dem fällt es schwer wieder zu gehen.

Termin:  11.01. bis 27.01.2019 (16 Tage) ab/bis Frankfurt/M.
Reiseleitung:  Christian Sefrin, Autor des Trescher-Reiseführers ÄTHIOPIEN
Reiseveranstalter: Via Verde – Entdecken und Reisen
Details: » zur Reisebeschreibung
Teilnehmerzahl: 6-12
Preis: € 3.350,-  p.P. im Doppelzimmer; Einzelzimmer-Zuschlag € 240,-

08.02.2019: KAMBODSCHA, LAOS und VIETNAM

Laos, Kambodscha und Vietnam locken mit faszinierenden Zeugnissen der Geschichte und inspirierenden Kulturen. Unsere Reise führt zu einigen der historisch und spirituell bedeutendsten Orte dieser Region. Viele davon genießen als UNESCO-Welterbe besonderen Schutz. Diese Welterbestätten vor Augen entfaltet sich das gesamte Panorama der Kultur und Religion Asiens über mehr als 2500 Jahre: vom aus Indien stammenden Hinduismus über den Buddhismus, den in China wurzelnden Daoismus bis zu den Lehren des Konfuzius und moderneren religiösen Varianten. In Bauwerken, Kunstgegenständen und zahllosen Geschichten und Legenden erleben Sie die asiatische Kultur in äußerst lebhafter Form.

Folgende UNESCO-Welterbestätten werden besucht: 

  •    Kambodscha: Tempelkomplex Sambor Prei Kuk, zahlreiche Tempel in Angkor, der Tempel Preah Vihear an der thailändischen Grenze (optional)
  •    Laos: Tempel und Altstadt von Luang Prabang
  •    Vietnam: Zitadelle in Hanoi, die Wasser- und Insellandschaft der Ha-Long-Bucht, Königspalast und Königsgräber in Hue, das Tempeltal der Cham in My Son.  

Begleitet wird diese Reise nach Südostasien vom Reiseführer-Autor Franz-Josef Krücker, der sich seit mehr als 30 Jahren Ost- und Südostasien widmet. In seinen drei im Trescher-Verlag erschienenen Reiseführern beschreibt er die Länder Kambodscha, Laos und Vietnam auf mehr als tausend Seiten.

Termin: 08.02.-28.02.2019 (21 Reisetage) 
Reiseleitung:
 
Franz-Josef Krücker, Autor der Trescher-Reiseführer Vietnam, Kambodscha und Laos (erscheint Herbst 2018)
Reiseveranstalter: 
Ventus Reisen | Ventus Touristik GmbH
Details: 
» zur Reisebeschreibung
Preis: ab 3.980,- Euro incl. Flug 

26.05.2019: GEORGIEN

Georgien-Leserreise

Entdecken Sie Georgien mit Andreas Sternfeldt, der als einer der drei Autoren des Trescher Reiseführers Georgien ein langjähriger Kenner und Liebhaber der Region ist.

Bereits mit 12 Jahren war Andreas Sternfeldt das erste Mal in Georgien und seitdem viele weitere Male. Er hat in der Sowjetunion, in Moskau, studiert und die 90er Jahre überwiegend in St. Petersburg gelebt, dort Festivals organisiert und an der Universität Deutsch und Geschichte unterrichtet. Er ist Filmemacher, Autor weiterer Reiseführer (Sotschi, Flusskreuzfahrten in Russland) und Dolmetscher für Russisch.
Der Trescher Verlag war der erste Verlag, der im deutschsprachigen Raum nach der Unabhängigkeit Georgiens einen Reiseführer über das Land verlegte. Die Autoren haben seitdem die rasanten Veränderungen in Georgien mitverfolgt und miterlebt. Vor allem im Bereich Tourismus gibt es in diesem wunderbaren Land mit seinen gastfreundlichen Menschen viele neue Möglichkeiten. 2018 ist der Trescher Reiseführer in neunter Auflage erschienen und wurde mit dem ITB-BuchAward ausgezeichnet.
Mit seinem Wissen und seiner Erfahrung wird Andreas Sternfeldt zusammen mit unserer georgischen Reiseleiterin, viel Spannendes und Außergewöhnliches mitzuteilen haben. Die Route führt zu einigen Lieblingsorten des Autors und verbindet den Genuss atemberaubender Natur und Landschaft, Architektur, Geschichte, Begegnungen mit Einheimischen und hervorragender georgischer Weine.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt.

Termin: 26.05.-08.06.2019 (14 Tage ab/bis Tbilissi, ohne An-/Abreisetag) 
Reiseleitung:
 Andreas Sternfeldt, Autor des Trescher-Reiseführers GEORGIEN
Reiseveranstalter: GEORGIA INSIGHT Georgien Reisen
Details:
» zur Reisebeschreibung
Teilnehmerzahl:
8-10
Mindestteilnehmerzahl: 8. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl besteht die Möglichkeit, die Reise mit entsprechendem Kleingruppenaufschlag auch für weniger Teilnehmer durchzuführen.
Preis: ab 1.755,- Euro ohne Flug

© 2018 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum