Logo

Ostseeküste
Mecklenburg-
Vorpommern

Mit Rostock und Stralsund,
Rügen und Usedom

 

Foto Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern

Suchen & Finden

 

ITB BuchAward für REISEFÜHRER GEORGIEN

Unser Reiseführer GEORGIEN wurde mit einem ITB BuchAward ausgezeichnet. Der Preis wird auf der Frankfurter Buchmesse verleihen; Georgien ist 2018 Ehrengast der Buchmesse.
>>> Reiseführer GEORGIEN

ITB BuchAwards
Trescher-Verlag Leserreise

Auf Trescher-Leserreisen geben unsere Autoren als Reiseleiter ihr umfangreiches Wissen weiter.
» Trescher-Leserreisen

Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern Cover

2., akt. u. erw. Aufl. 2018, 384 Seiten komplett in Farbe, 200 Fotos, 34 Stadtpläne und Übersichtskarten, farbige Klappkarten
ISBN 978-3-89794-425-1

16,95 Euro

Das Buch

Die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern mit der romantischen Halbinselkette Fischland, Darss, Zingst sowie den Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom gehört zu den beliebtesten Ferienzielen Deutschlands. Die Region punktet aber nicht nur mit ihrer Natur und schier endlosen Sandstränden, sondern auch mit Villen im Stil der Bäderarchitektur, Schlössern und Herrenhäusern sowie Bauten der Backsteingotik, den dampfenden Kleinbahnen ›Molli‹ und ›Rasender Roland‹ und Open-Air-Festivals. Sehenswert sind nicht zuletzt die von der UNESCO als Welterbe geadelten Altstädte von Wismar und Stralsund und die Buchenwälder im Nationalpark Jasmund.

Dieser Reiseführer stellt alle Sehenswürdigkeiten umfassend vor, gibt Hintergrundinformationen und vermittelt viel Wissenswertes zu Land und Leuten. Genaue Karten sowie viele praktische Tipps und Adressen ermöglichen eine genaue Reiseplanung und die schnelle Orientierung vor Ort. Extra-Kapitel führen zur Landeshauptstadt Schwerin und zu den angrenzenden Orten an der polnischen Ostsee; ein eigener Abschnitt ist den Attraktionen gewidmet, die besonders für Familien geeignet sind.


» Das Buch liefert fundierte Hintergrundinformationen, gibt praktische Reisetipps und erzählt Wissenswertes zur Landschaft, Natur, Backsteingotik und ist kurzum als aktueller Reiseführer unerlässlich. «

Tourismuszeitung Mecklenburg-Vorpommern

Vorwort

Kreidefelsen, Sanddornhecken, Heide, Meeresbrandung, vor allem aber die weißen, nahezu unendlich erscheinenden Sandstrände ziehen seit Jahrzehnten die Menschen an die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern. Nicht zu vergessen die Hansestädte, deren wuchtige Backstein-Kirchtürme sich als ›Wolkenkratzer des Mittelalters‹ in den Himmel recken. In Seebädern schmücken sich Hotels und Pensionen mit verschnörkelten Türmchen, kunstvollen Loggien und korinthischen Säulen – Bäderarchitektur nennt man diesen phantasievollen Architekturmix. Alleen mit holprigem Katzenkopfpflaster führen in verträumte Dörfer mit rohrgedeckten Häuschen und Kirchen, die unerwartete Kunstschätze bereithalten. Zwei dampflokbetriebene Schmalspurbahnen schnaufen im Linienverkehr noch durch das Land, vom Volksmund mit den liebevollen Namen ›Molli‹ und ›Rasender Roland‹ bedacht. Alles geht ruhig und gelassen vonstatten, die Menschen an der Ostseeküste sind wortkarg, bedächtig, zurückhaltend freundlich. ›Dat geht alles nich so fix‹ lautet ein oft gehörter Satz. Außerhalb der Seebäder wird der Gast den Verdacht nicht los, die Menschen hierzulande scheinen vielerorts die Uhr angehalten zu haben, und er erinnert sich an das berühmte Bonmot, das Reichskanzler Otto Fürst von Bismarck – wohl irrtümlicherweise – zugeschrieben wird, das die Einheimischen aber gar nicht gern hören: »Wenn eines Tages die Welt untergeht, ziehe ich nach Mecklenburg, denn dort geschieht alles fünfzig Jahre später.«

Die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern ist ein Land zum Träumen. An das Geländer einer Seebrücke lehnen und dem Rauschen des Meeres lauschen, in einem der Nationalparks die am Himmel schwebenden Fischadler und Kraniche beobachten oder Wege entlang bummeln, die sich kilometerweit durch leuchtend gelbe Rapsfelder ziehen und die roten Mohnblüten am Wegesrand zählen. Die Natur hat es mit diesem Landstrich Deutschlands gut gemeint und man unternimmt viel, diesen Reichtum zu bewahren. Nach der Einheit Deutschlands haben es Mecklenburger und Vorpommern verstanden, vieles von dem Alten zu erhalten und harmonisch mit Neuem zu verbinden. Die Hotellerie an der Ostseeküste gehört heute zur modernsten in Deutschland, immer mehr Restaurants bekommen von den Testern Sterne, Kochlöffel und Hauben verliehen, das Angebot an Events und Open-Air-Veranstaltungen ist beachtlich. Breitgefächert sind auch die Angebote für sportliche Aktivitäten. Radler sind begeistert von dem umfassenden Radwegenetz, Angler von reichen Fängen, Golfer von reizvoll gelegenen Plätzen, Wassersportler von tollen Surfrevieren und Kanutouren, Pferdefreunde vom Urlaub im Sattel. Schon der berühmte deutsch-amerikanische Maler Lyonel Feininger wanderte und radelte viele Sommer mit seinem Skizzenblock durch die Region, noch Jahrzehnte später schwärmte er in den USA: » … ich zehre noch jetzt an den Erlebnissen, die ich dort hatte. Hier gibt es nichts, was damit zu vergleichen wäre.«

Inhalt

Vorwort    9
Das Wichtigste in Kürze    10
Herausragende Sehenswürdigkeiten    12
Unterwegs mit Kindern    14

LAND UND LEUTE    19

Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern im Überblick    20

Geographie    21

Die Ostsee    21

Die Natur    25

Nationalparks    27
Naturparks    28
Biosphärenreservat    30

Wirtschaft und Bevölkerung    32

Industrie und Landwirtschaft    32
Bildung und Wissenschaft    36
Tourismus    37

Geschichte    46

Frühzeit und Mittelalter    46
Von der Reformation bis zur Reichsgründung    49
20. und 21. Jahrhundert    51

Kunst und Kultur    56

Backsteingotik    56
Schlösser, Herrenhäuser, Katen    59
Bäderarchitektur    61
Feste und Traditionen    63
Berühmte Persönlichkeiten    69
Essen und Trinken    75

WESTLICHE OSTSEEKÜSTE    81

Klützer Winkel    82

Klütz    82
Boltenhagen    91
Grevesmühlen    95

Wismar    99

Geschichte    99
Sehenswürdigkeiten    99

Schwerin    108

Geschichte    108
Sehenswürdigkeiten    108

Zwischen Wismar und Rostock    123

Insel Poel    123
Rerik    127
Kühlungsborn    129
Heiligendamm    136
Bad Doberan    139

Rostock    147

Geschichte    147
Sehenswürdigkeiten    147
Warnemünde    157
Graal-Müritz    164

FISCHLAND-DARSS-ZINGST    171   

Die Eingangstore    172

Ribnitz-Damgarten    172
Barth    179

Auf der Halbinselkette    183

Dierhagen    183
Wustrow    184
Ahrenshoop    187
Prerow    191
Darßer Urwald    193
Zingst    198

STRALSUND-RÜGEN-HIDDENSEE    203   

Stralsund    204

Geschichte    204
Sehenswürdigkeiten    205

Rügen    217

Zentralrügen    217
Bergen    218
Putbus    225
Wittow und Jasmund    232
Kap Arkona    233
Sassnitz    240
Granitz    247
Binz    247
Sellin    253
Mönchgut    258
Göhren    259

Hiddensee    266

Kloster    267
Vitte    270
Neuendorf    272

GREIFSWALD-USEDOM-STETTINER HAFF    277   

Greifswald    279

Geschichte    279
Sehenswürdigkeiten    279
Lubmin    286

Die Eingangstore Usedoms    290

Wolgast    290
Anklam    296

Usedom    303

Peenemünde    304
Zinnowitz    310
Koserow    315
Bansin    322
Heringsdorf    324
Ahlbeck    328
Ein Ausflug nach Polen    333

Das südliche Achterland    338

Benz    338
Ruden    349
Greifswalder Oie    350

Das Südufer des Stettiner Haffs    353

Ueckermünde    353
Eggesin    357
Torgelow    358

Reisetipps von A bis Z    362

Glossar    370
Literaturhinweise    373
Internethinweise    375
Die Autoren/Danksagung    376
Register    377
Kartenregister    380
Bildnachweis    381
Kartenlegende/Zeichenlegende    384

EXTRAS

Riesensteine aus der Eiszeit – die Findlinge    31
Gigantisches Meisterwerk – die Rügenbrücke    45
Eine Schar Gleichgesinnter – die Hanse    48
Rezepte    79
Reise zu historischen Stätten – die Schwedenstraße    122
Gefährliche Unternehmen - Flucht über die Ostsee    135
Reisen wie anno dazumal – der ›Molli‹    142
Entspannen und wohlfühlen – die Wellnessoasen    160
Minilaube mit Seeblick – der Strandkorb    169
Das Gold des Meeres – der Bernstein    182
Blinkende Lichtsignale – die Leuchttürme    194
Der Robin Hood der Ostsee – Klaus Störtebeker    223
Honeckers verbotene Insel – Vilm    229
Im Oldtimer-Zug über Rügen – der ›Rasende Roland‹    265
Der alte Bücherschatz im Greifswalder Dom    284
Perser von der Ostsee – die Fischerteppiche    289
Wiege der Raumfahrt – Peenemünde    306
Das Atlantis Pommerns – Vineta    313
Über dem Meer flanieren – die Seebrücken an der Ostsee    327

Autoren

KERSTIN SUCHER (tourismus-journalisten.de) ist in Mittweida/Sachsen geboren und in Meißen aufgewachsen. Das Studium an der Universität Leipzig beendete sie als Diplom-Sprachmittler. Nach mehrjährigen Auslandsaufenthalten in Algerien und Tunesien war sie rund ein Dutzend Jahre in der Kulturstadt Weimar für das touristische Auslandsmarketing zuständig und bereiste die Welt von London über Paris bis Tokio. Heute lebt sie als freischaffende Reisejournalistin mit dem Schwerpunkt Ostdeutschland in Berlin und arbeitet mit Bernd Wurlitzer zusammen. Im Trescher Verlag erschienen von ihr gemeinsam mit Bernd Wurlitzer die Reiseführer ›Sachsen‹ und ›Mecklenburgische Seenplatte‹.

BERND WURLITZER (tourismus-journalisten.de), im sächsischen Zwickau geboren, arbeitet seit Jahrzehnten als freier Journalist. Er hat sich auf Tourismus, Hotellerie und Gastronomie spezialisiert. Der gelernte Großhandelskaufmann und studierte Journalist erwarb an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig das Diplom als Fotodesigner. Wurlitzer lebt in Berlin. Er ist Autor von kunstgeschichtlichen und länderkundlichen Bild- und Textbüchern – unter anderem über Polen, Zypern und Jemen – sowie zahlreichen Reiseführern, gemeinsam mit Kerstin Sucher. Insgesamt gibt es mehr als 300 Ausgaben und Auflagen, die rund drei Millionen Mal verkauft wurden.

Karten

Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern Karte
Mecklenburg-Vorpommern
Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern Karte Rügen
Die Insel Rügen

Links

www.auf-nach-mv.de
Mecklenburg-Vorpommern touristisch.

www.mecklenburg-vorpommern.eu
Alles über das Bundesland.

www.mv-regierung.de
Die Regierung des Bundeslandes.

www.meck-pomm-hits.de
Kunst, Kultur, Reisen, Touristik, Essen und Trinken.

www.mv-tut-gut.de
Website der Landesmarketingkampagne ›MV tut gut‹.

www.schloesser-gaerten-mv.de
Schlösser, Herrenhäuser und Gärten.

www.m-vp.de
Gut gegliederte touristische Informationen über Mecklenburg-Vorpommern.

www.festspiele-mv.de
www.greifswalder-bachwoche.de
www.usedomer-musikfestival.de
Alles über die großen Musikfestivals.

www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.de
www.nationalpark-jasmund.de
Informationen zu den Nationalparks an der Ostseeküste.

www.naturpark-insel-usedom.de
www.naturpark-am-stettiner-haff.de
www.flusslandschaft-peenetal.de
www.biosphaerenreservat-suedostruegen.de
Über die Naturparks und Biosphärenreservate.

www.golfverband-mv.de
Infos zu allen Golfplätzen des Landes.

www.rostock-airport.de
www.flughafen-heringsdorf.de
U.a. Linienflugpläne der beiden Flughäfen.

www.wetterwarte-mv.de
www.wetter.info
Das Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.

www.reiten-in-mv.de
Infos zu den Reiterhöfen in Mecklenburg-Vorpommern.

www.landurlaub.m-vp.de
Urlaub auf dem Lande.

www.angeln-in-mv.de
Informationen für Angler.

www.wellnessverband.de
Infos zu den Wellnesseinrichtungen.

www.spielstrand.de
Viele tolle Infos zum Ferienland für Kinder.

www.atraveo.de
Umfangreiches Angebot an Ferienwohnungen.

www.ostsee-und-wellness.de
Portal für Ostsee-, Wellness- und Beautyurlaub.

www.camping-caravan-mv.de
Infos für Campingfreunde.

© 2018 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum