Logo

Suchen & Finden

 

Wir sind Preisträger des Deutschen Verlagspreises 2020

Deutscher Verlagspreis 2020

Wir freuen uns sehr über den von der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, verliehenen Deutschen Verlagspreis 2020. Der Preis wird an kleine unabhängige Verlage mit einem besonderen verlegerischen Profil vergeben und bestärkt uns darin, gemeinsam mit unseren Autorinnen und Autoren auch in Zukunft kompetente Reise- und Kulturführer zu besonderen Reisezielen zu publizieren.

Kleine Fluchten

In diesem Jahr werden Reisen innerhalb Deutschlands an Bedeutung gewinnen, und es gibt viel zu entdecken. Trescher-Reiseführer zu deutschen Regionen sind die passende Lektüre für die kleinen Fluchten ins Grüne.
>>> zu unseren Regionaltiteln

ITB BuchAward für Trescher-Reiseführer ÄTHIOPIEN

ITB BuchAwards

Bei der diesjährigen Reisemesse ITB wurde der Trescher-Reiseführer ÄTHIOPIEN mit einem ITB-BuchAward ausgezeichnet. Die Messe fand bekanntermaßen nicht statt und wir hoffen auf eine baldige offizielle Presiverleihung mit Publikum.

Über uns

Der Trescher Verlag publiziert vorwiegend Individualreiseführer zu Osteuropa, Russland, zu den GUS-Staaten sowie zu Mittel- und Ostasien. Reiseführer zu deutschen Regionen, zu Österreich und zu Kreuzfahrten und Flusskreuzfahrten ergänzen das Verlagsprogramm. Gegenwärtig sind rund 120 Titel lieferbar. Alle Reiseführer zeichnen sich durch fundierte und ausführliche Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kultur, Wirtschaft und Politik der jeweiligen Reiseziele aus. Viele Trescher-Reiseführer haben den Charakter von Handbüchern, die auch als Landeskunde genutzt werden können.

Dem Leser wird die besuchte Region in allen Facetten näher gebracht: Sehenswürdigkeiten werden ausführlich beschrieben, und es gibt vielfältige ortspezifische Informationen zu Reiseplanung, Unterkunft, Gastronomie und Verkehrsverbindungen. Detaillierte Karten im Innenteil erleichtern die Orientierung vor Ort; die farbigen Übersichtskarten der Buchklappen bieten einen guten Überblick. Vertiefende Essays bieten zusätzliche Informationen, zahlreiche Farbfotos vermitteln ein lebendiges Bild des Reiseziels.

Trescher-Reiseführer erscheinen in einem kompakten, handlichen Format und sind durchgängig farbig. Dank des modernen Layouts, der übersichtlichen Kapiteleinteilung und zahlreicher reisepraktischer Informationen sind die Bücher sehr benutzerfreundlich. Sie sind verlässliche und informative Reisebegleiter.

Die Autoren der Trescher-Reiseführer leben in den jeweiligen Gebieten oder halten sich regelmäßig für längere Zeit dort auf. Etliche Titel haben zahlreiche Neuauflagen durchlaufen und sind aufgrund ihrer hohen Qualität als Standardwerk etabliert. Das Team im Berliner Redaktionsbüro aktualisiert alle lieferbaren Titel in regelmäßigen Abständen – und engagiert sich, um Reisenden weitere attraktive Reiseziele publizistisch zu erschließen.

Verlagsgeschichte

Gegründet wurde der Trescher Verlag 1992 in Berlin, wo er bis heute seinen Verlagssitz hat. Die ersten Reiseführer hatten, unmittelbar nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, Reiseziele in Polen und im Baltikum zum Thema. Das Verlagsprogramm wurde in den folgenden Jahren um Titel zu weiteren osteuropäischen Zielen sowie zu Russland, dem Kaukasus, Asien und Österreich erweitert. Seit Ende der 1990er Jahre sind im Trescher Verlag zahlreiche Regionaltitel zu Berlin, Brandenburg sowie zu anderen Reisezielen in Deutschland erschienen.

In einer gut etablierten Reihe des Verlags erscheinen Reiseführer zu Kreuz- und Flusskreuzfahrten. Für diesen Bereich sowie für Reiseführer zu Osteuropa, Nord- und Mittelasien ist der Trescher Verlag seit vielen Jahren Marktführer auf dem deutschen Buchmarkt.

© 2020 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum