Logo

Kamtschatka

Zu den Bären und
Vulkanen im
Nordosten Sibiriens

Foto Kamtschatka

Suchen & Finden

 
Trescher-Verlag Leserreise

Auf Trescher-Leserreisen geben unsere Autoren als Reiseleiter ihr umfangreiches Wissen weiter. Die nächsten buchbaren Reisen gehen nach Nepal, Kamtschatka, Usbekistan und in den Oman.
>>> Trescher-Leserreisen

Frankfurter Buchmesse

Vom 8.10. bis zum 12.10.2014 ist der Trescher Verlag auf der Frankfurter Buchmesse vertreten: Halle 3.1, Stand L 158.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kamtschatka Cover

2., aktualisierte und erweiterte Auflage 2012, 336 Seiten, 200 Farbfotos, komplett in Farbe, 16 Stadtpläne und Übersichtskarten, farbige Klappkarten
ISBN 978-3-89794-195-3

18,95 Euro

Das Buch

Die 1000 Kilometer lange und bis zu 500 Kilometer breite Landzunge an der Beringsee beherbergt eine einzigartige Fülle an Tieren, Pflanzen und Ökosystemen. Nachdem die phantastische Vulkanlandschaft lange militärisches Sperrgebiet war, ist sie nun dank des politischen Wandels in Rußland für Reisende zugänglich. 

Ein Schwerpunkt dieses Reiseführers liegt auf umweltverträglichem Trekkingtourismus. Zudem gibt es Informationen zu Land und Leuten, zu den Traditionen der Ureinwohner, zu Flora und Fauna sowie zum Umwelt- und Artenschutz. 

Vor allem Individualtouristen finden zahlreiche Hinweise auf bürokratische Voraussetzungen, die nötige Ausrüstung und mögliche Routen durch die Wildnis Kamtschatkas.

Vorwort

»Nur das Schöne kann die Welt retten«
Fëdor M. Dostoevskij

»Wo, bitte schön, liegt Kamtschatka?« Diese Frage bekam ich sehr häufig im Vorfeld meiner zahlreichen Berichte und Vorträge zu Kamtschatka gestellt. Aber diejenigen, die schon einmal von dieser fernen Halbinsel im Osten Russlands hörten oder gar Bilder gesehen haben, bekommen einen glasigen Blick. Die Assoziationen, die mit dem Wort Kamtschatka verbunden sind, verursachen Neugierde und Reisesehnsucht. Wer an Kamtschatka denkt, der hat Vulkane, Bären, Lachse und pure Wildnis vor Augen. Das Gebiet ist nicht nur zehn Zeitzonen von Deutschland entfernt, es war auch viele Jahrzehnte für normale Westeuropäer gesperrt. Aufgrund der Abgeschiedenheit, der niedrigen Bevölkerungsdichte, der geringen Nutzung der Naturressourcen und nicht zuletzt wegen der Sperrung großer Gebiete als strategisch und militärisch bedeutsames Grenzgebiet zu den USA, ist die Natur auf der Halbinsel Kamtschatka bis heute größtenteils in einem ursprünglichen Zustand geblieben. Eine ständig wachsende Zahl an Abenteuer- und Naturtouristen wird durch die vielfältigen Aktivitätsmöglichkeiten und Naturphänomene nach Kamtschatka gelockt.

Dieser Reiseführer wendet sich sowohl an diejenigen Besucher Kamtschatkas, die mit Reiseagenturen unterwegs sind und Näheres zum bereisten Gebiet oder zur Landeskunde wissen möchten, als auch an die Individualisten, die mehr Hilfe und Ratschläge während der Vorbereitung und Durchführung benötigen.

Das Wort Massentourismus kennt man auf Kamtschatka glücklicherweise noch nicht. Dennoch wächst die touristische Infrastruktur von Jahr zu Jahr. Es werden Wanderpfade in den zahlreichen Naturparks angelegt, Holzhütten gebaut und Zeltplätze mit Bademöglichkeiten an warmen Quellen eingerichtet. Die Anzahl der im Tourismussektor beschäftigten Menschen wächst zunehmend, was sich vor allem an der großen Zahl lokaler Reiseagenturen zeigt. Ob man eine Trekkingtour durch die Wildnis macht oder mit dem Schlauchboot zum Lachsfischen fährt, ob man mit dem Lkw zu den Vulkanen oder per Helikopter in entfernte Landesteile gebracht wird – die Vielfalt an Angeboten ist groß. Für Alleinreisende und spontan Entschlossene ist es jedoch nach wie vor nicht ganz einfach, sich ohne handfeste Informationen selbst zu organisieren.

Der vorliegende Reiseführer wird abgerundet durch kurze Reiseberichte und Abenteuergeschichten von diversen Autoren, die Kamtschatka auf unterschiedlichste Arten bereisten. Sie decken die ganze Bandbreite an Aktivitäten, die auf Kamtschatka möglich sind, ab. Gegenüber der ersten Auflage wurden einige Reisereportagen herausgenommen und neue eingefügt. Die Leser können in die einzelnen Abenteuer abtauchen, können mit den Autoren leiden und sich freuen, und werden die eine oder andere Zusatzinformation aus den Texten herausfiltern. Schließlich wird das Buch so auch noch zu einer interessanten und unterhaltsamen Reiselektüre.

Inhalt

Vorwort    9
Hinweise zur Benutzung dieses Reiseführers    10
Das Wichtigste in Kürze    11    

Land und Leute    12    

Geographie    14

Klima    16
Reisezeit    18
Geologie und Vulkanismus    18
Ausgewählte Vulkane Kamtschatkas    22
Böden    24
Vegetation    26
Tierwelt    34
Namensliste der Süßwasser-Fischarten Kamtschatkas    38    

Naturschutz und Schutzgebiete    41

Umweltschäden    43
Illegale Jagd    45
Naturschutz in Russland    48    

Indigene Bevölkerung    50

Itenmenen    50
Korjaken    52
Tschuktschen    53
Evenen    54
Ainu    56
Aleuten    56    

Russische Besiedlungsgeschichte    66

Wissenschaftliche Expeditionen vom 17. bis 19. Jahrhundert    69
Erste Kamtschatka-Expedition (1725–1730)    71
Große Nordische Expedition (1733–1743)    72
Weitere Expeditionen    76    

Politik und Wirtschaft    78

Edelmetalle und andere Bodenschätze    80
Energiegewinnung    81
Forstwirtschaft    82
Landwirtschaft    83
Fischerei    84
Tourismus    85

Reisevorbereitung und Ausrüstung    88    

Bürokratie    90

Einladung    90
Visum    91
Einreise und Registrierung    93
Regelungen für Kamtschatka    93
Sperrgebiete    94
Genehmigungen für Naturschutzgebiete    94
Reiseanbieter und ihre Programme    96    

Individuelles Reisen    99

Anreise    99
Unterwegs auf Kamtschatka    101
Landkarten und Navigation    107    

Ausrüstung für die Wildnis    108

Bekleidung    109
Übernachten    114
Sonstige Ausrüstung    115
Die Wildnisküche    116
Der richtige Proviant    118
Die Reiseapotheke    120    

Verhalten gegenüber Bären    122

Vorsichtig sein    122
Eindeutiges Verhalten    122
Bärenkontakt    122
Angriff eines Bären    124
Lagerplatz und Lebensmittel    124    

Angel- und Bootstouren  auf Kamtschatka    126

Anreise    126
Vorkommende Fischarten    127
Angellizenz    128
Flüsse    129
Ausrüstung    130
Boote    130
Fischereigeräte und Köder    132
Reisezeit und Reisedauer    132
Kosten    133

Reiseziele    134    

Petropavlovsk-Kamčatskij    136

Geschichte der Stadt    136
Ein Rundgang    140
Avača-Bucht    142
Malki    143    

Nalyčevo-Naturpark    144

Anreise und Organisation    145    

Južno-Kamčatskij-Naturpark    148

Pisten zum Mutnovskij und Gorelyj    148
Piste zu den Flüssen Asača und Mutnaja    152
Trekkingtour zu den Vulkanen Chodutka und Ksudač    153
Wildnistrekkingtour zum Kurilensee    153    

Južno-Kamčatskij-Naturreservat    155    
Kronockij-Naturreservat    157

Uzon-Caldera    158
Tal der Geysire    159    

Bystrinskij-Naturpark    161

Ėsso    162    

Ključevskoj-Naturpark    167

Kozyrevsk    168
Zum Tolbačik    169
Besteigung des Tolbačik-Kraters    171
Der Tote Wald und das Aschefeld des Tolbačik    172
Zum Ključevskoj    173    

Naturreservat der Kommandeurinseln    175

Organisation des Aufenthalts    175
Nikol'skoe    177
Naturreservat Korjakskji    179

Reisereportagen    180    

Die Beringia    183
Bei den Einsiedlern von Karaginskij    187
Um den Vulkan Ključevskoj     192
River and Ice    203
Auf hohen Vulkangipfeln und unbekannten Bärenpfaden    209
Wanderung zur Uzon-Caldera und zum Tal der Geysire    217
Zu Fuß vom Kurilensee zum Mutnovskij    228
Angelabenteuer an der Opala    240
Auf dem Vulkan    243
Jenseits der Komfortzone    245
Voll durchorganisiert oder individuell?    245    

Sprachführer Russisch    252    

Reisetipps von A bis Z    265    

Literatur    292
Internet    298
Artenliste Säugetiere    300
Artenliste Vögel    306
Über den Autor    319
Register    320
Bildnachweis    325
Kartenregister    336    

Essays    

Der WWF auf Kamtschatka    49
Seehundsfest und Rentiertanz    57
Graf von Benjowski    70
pro Sibiria e.V. – Partnerschaft mit Sibirien    77
Die Manfred-Hermsen-Stiftung auf Kamtschatka    166

Autoren

Dr. Andreas von Heßberg, Jahrgang 1963, studierte Physik und Geoökologie an der Universität Bayreuth, spezialisierte sich in den Bereichen Landschaftsökologie, Naturschutz und Vegetationskunde und promovierte 2003, ebenfalls in Bayreuth, über Vegetationsdynamik an renaturierten Flussufern. Schon früh in seiner Jugend unternahm er kleine und große Ausflüge innerhalb Europas. Während des Studiums kamen größer angelegte Expeditionen dazu, so in Grönland, Patagonien, Australien, Namibia, in der Mongolei und der Wüste Gobi, mehrere in Tibet, Sibirien oder in diversen anderen menschenleeren Gebieten. Seit 1995 unternimmt er die meisten Expeditionen mit der Biologin Dr. Waltraud Schulze. Momentan arbeitet er als freiberuflicher Gutachter (Gewässer, Forst, Ressourcenmanagement, Radwegekonzepte), als Reisejournalist und Vortragsreisender sowie als Reiseleiter (Kamtschatka, Tibet, Slowenien, Friaul). Er ist auch Spezialist für die Herstellung von dehydriertem Reiseproviant für Outdoor-Aktiivitäten und Winter-Expeditionen. Im Trescher-Verlag gibt es von ihm auch den aktuell umfassendsten deutschsprachigen Tibet-Reiseführer (in der dritten Auflage, zusammen mit Waltraud Schulze). Die Reisen, Expeditionen und sportlichen Aktivitäten sowie alle Publikationen (Bücher und DVDs) kann man auch auf der Internetseite nachlesen/kaufen: www.mountainbike-expedition-team.de.

Karte

Links

Klima

www.klimadiagramme.de
Klimadiagramme


Geologie und Vulkanismus

data.emsd.iks.ru/video/video.htm
Webcams am Kljuevskoj, Bezymjannyj, Shiveluch

whc.unesco.org/en/list/765
The Volcanoes of Kamchatka, UN World Heritage

www.geology.buffalo.edu
Institute of Volcanic Geology and Geochemistry

www.kamchatkapeninsula.com/ringoffire.html
Informationen zum Pazifischen Feuerring

www.volcanoworld.org


Vegetation

www.saxifraga.de/kamtschatka/kamtschatka.html
übersichtliche und umfassende Liste aller Pflanzenarten bzw. aller für Kamtschatka in der Literatur erwähnten Pflanzennamen


Tierwelt

www.saxifraga.de/kamtschatka/kamtschatka.html
umfassende Listen zu den Säugetier-, Fisch- und Vogelarten Kamtschatkas

www.travelkamchatka.com/animalmore.htm
Artenliste der Säugetiere

www.kamchatka.org.ru/fauna.html
Allgemeines zur Fauna Kamtschatkas

www.kamchatkapeninsula.com/bear.html
Informatives zum Braunbär

www.travelkamchatka.com/birdsmore.htm
Artenliste der Vögel

www.fadr.msu.ru/o-washinet/spsynop.html
Beschreibungen des Riesen-Seeadlers

www.research.amnh.org/herpetology/amphibia
Salamander

www.wildsalmoncenter.org
Beschreibungen der Fischarten Kamtschatkas

www.ratschan.at/html/reisen.html
Informationen zum Angeln auf Kamtschatka


Naturschutz und Schutzgebiete

www.park.kamchatka.ru
Offizielle Seite der Naturparkverwaltung in Petropavlovsk

www.travelkamchatka.com/kronotsky_map.htm
Landkarte des Kronotzkij Reservates

whc.unesco.org/sites/765.htm
Die Vulkane Kamtschatkas‹ – UN World Heritage

www.greenpeace.org
Greenpeace-Projekte


Indigene Bevölkerung

www.eki.ee/books/redbook/introduction.shtml
das Rote Buch der Völker des russischen Reiches

www.yukoncollege.yk.ca/~agraham/nost202/aboppsru.htm
Ureinwohner des russischen Nordens

www.koryaks.net/biblio-siberia.html
Literatursammlung und Informationen zu Korjaken und anderen sibirischen Volksgruppen


Russische Besiedlungsgeschichte

www.yukoncollege.yk.ca
zirkumpolare Geschichtstabellen und Zeittafeln


Die Stadt Petropavlovsk

www.gks.ru
Einwohnerstatistik der russischen Gebiete und Städte

www.petropavlovsk.ru
Selbstdarstellungsseite der Stadt


Politik und die aktuelle Situation der Wirtschaft

www.belkamtour.ru
Reiseagentur Bel-Kam-Tour


Angeln und Bootstouren

www.wildsalmoncenter.org

 

© 2014 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum | Partnerprogramm