1. Startseite
  2. /
  3. Reiseführer
  4. /
  5. Nordosteuropa und Baltikum
  6. /
  7. Finnland

Finnland

Mit Helsinki, Turku, Ostsee, Schären, Seenplatte und Lappland

3., aktualisierte Auflage 2022, 300 Seiten, 187 Fotos und historische Abbildungen, komplett in Farbe, 27 Stadtpläne und Übersichtskarten, farbige Klappkarten
ISBN 978-3-89794-607-1

18,95  inkl. MwSt.

Der Buchversand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

Bei Lieferungen ins Ausland erheben wir generell Vorkasse. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Empfängers:
Österreich und Schweiz:
Kunden aus der Schweiz und aus Österreich empfehlen wir, sich unsere Bücher über den örtlichen Buchhandel zu besorgen. Sofern vom Kunden dennoch ein Direktversand nach Österreich oder in die Schweiz gewünscht wird, berechnen wir folgende Auslandsversandkosten:
– Sendungen bis 500g (entspricht einem Buch unter 350 Seiten): 3,70 Euro
– Sendungen von 500g bis 1000g: 7,00 Euro

EU außerhalb D-A-CH:
– Sendungen bis 500g (entspricht einem Buch unter 350 Seiten): 3,70 Euro
– Sendungen von 500g bis 1000g: 7,00 Euro

Andere Länder:
– Bitte kontaktieren Sie uns unter bestellung@trescher-verlag.de, wenn wir Bücher in Länder außerhalb der EU und der Schweiz versenden sollen. Wir informieren Sie dann über die anfallenden Versandkosten.

Sendungen über 1000g (entspricht einer Gesamtseitenzahl von über 750 Seiten):
Bitte kontaktieren Sie uns unter bestellung@trescher-verlag.de. Wir informieren Sie dann über die anfallenden Versandkosten.

Tiefblaue Seen und unendliche Wälder prägen das Bild von Finnland. Das Land zieht vor allem Menschen an, die einen entspannten, naturnahen Urlaub verbringen möchten. Baden, Bootfahren und Angeln sind beliebte Aktivitäten, und Wanderer finden in den zahlreichen Nationalparks schöne, gut ausgeschilderte Wege. Dieser Reiseführer begleitet Reisende mit vielen Hintergrundinformationen und aktuellen Reisetipps in alle Regionen Finnlands. Extra-Kapitel geben Einblicke in die finnische Lebensart.

Das dünn besiedelte Lappland fasziniert mit menschenleerer Wildnis, im Winter ist es ein beliebtes Ziel für Skifahrer und Skiwanderer. Auch die Westküste mit langen Sandstränden, einer einzigartigen Schärenlandschaft und malerischen kleinen Städtchen lohnt einen Besuch, ebenso die Seenplatte mit tausenden von kleinen und großen Seen. Burgen, alte Holzhausviertel und Freilichtmuseen laden zu Ausflügen in die finnische Geschichte ein, die Hauptstadt Helsinki zu Architektur-Spaziergängen und Shoppingtouren.

Eine Reise durch Finnland ist eine Reise zurück zur Natur. Wer dort seinen Urlaub verbringt, wird das schönste Seengebiet Europas kennenlernen und scheinbar unendliche Wälder durchqueren. Er wird mit dem Boot in See stechen, mit dem Fahrrad kurvige Nebenstraßen erforschen und zu Fuß auf einsamen Wanderpfaden die Schönheit der Stille erfahren. Oder aber er fängt mit der Angelrute das Abendessen aus dem See und holt sich die Beerennachspeise direkt aus dem Wald, entspannt sich in der Sauna und kühlt sich nach dem Dampfbad durch einen Sprung ins glasklare Wasser ab.

Das Land am Rande Europas lockt als Ferienziel immer mehr Touristen an, die genug haben vom Lärm und der Hektik Mitteleuropas. 16 Einwohner verlieren sich in Finnland auf einem Quadratkilometer – im Durchschnitt, wohlgemerkt.

Nur Island und Norwegen sind in Europa noch weniger dicht bevölkert.

Das ganze Land ist eine perfekte Symphonie aus Wasser und Wald. Während man anderswo von Natursehenswürdigkeit zu Natursehenswürdigkeit fährt, ist man in Finnland immer von der Natur umgeben. Mittendrin statt nur dabei, sozusagen.

Finnland ist Naturland. Aber es ist noch viel mehr. Alte Städte und Dörfer warten auf Reisende, und fremde Gebräuche und Traditionen gilt es kennenzulernen. Das aber braucht Zeit und Geduld – denn Finnland ist kein Land, das sich seinen Besuchern leicht erschließt. Seine Menschen sind freundlich und hilfsbereit, doch gleichzeitig verschlossen und zurückhaltend. Freundschaften werden hier nicht an einem Tag geschlossen; sie wollen erarbeitet werden. Ist das Bandaber erst einmal geknüpft, wird es so leicht nicht mehr zerschnitten. Ähnlich ist es mit der finnischen Natur. Sie ist einladend und anziehend, den Leichtsinnigen aber begegnet sie schroff und abweisend.

Eine Reise durch Finnland sollte deswegen nie zum Sprintlauf von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit werden, sondern ein langsames und gemächliches Eintauchen in eine fremde und faszinierende Kultur und Natur. Genau bei dieser einfühlsamen Annäherung an Finnland will dieses Buch helfen. Es will den Leserinnen und Lesern deswegen nicht nur die vielen sehenswerten Ziele vorstellen, sondern versuchen, ihnen Land und Leute näherzubringen.

In diesem Sinne: Gute Reise. Hyvää matkaa.

Vorwort 11
Herausragende Sehenswürdigkeiten 12
Das Wichtigste in Kürze 14
Finnland mit Kindern 16
Entfernungstabelle 19

LAND UND LEUTE 20

Finnland: Zahlen und Fakten 22
Geologie und Geographie 23

Klima 24
Mitternachtssonne und Polarnacht 25
Fauna 26
Flora 28

Die Menschen 29

Minderheiten 30
Sprache 33
Religion 35

Geschichte 37

Erste Spuren 37
Finnland und Schweden 37
Unter russischer Herrschaft 39
Unabhängigkeit 41
Zweiter Weltkrieg 43
Nachkriegszeit 45
EU-Beitritt und Verfassungsreform 45

Politik 48

Staatsaufbau 48
Wirtschaft 48

Kunst und Kultur 50

Architektur, Malerei und Bildhauerkunst 50
Literatur 51
Musik 55
Film 57
Sommerfestivals 58
Sport 59
Essen und Trinken 63

HELSINKI 66

Die finnische Hauptstadt 68

Stadtgeschichte 68
Stadtentwicklung 69
Das Zentrum 70
Westlich des Zentrums 80
Nördlich des Zentrums 82
Seurasaari 86
Hakaniemi 87
Eira 89
Festungsinsel Suomenlinna 90
Sehenswürdigkeiten am
Stadtrand 94

Helsinki-Informationen 95
Helsinkis Speckgürtel 108

Espoo 108
Nationalpark Nuuksio 109
Vantaa 110

SÜDFINNLAND 114

Von Helsinki nach Tampere 116

Tuusula 116
Hyvinkää und Riihimäki 119
Hämeenlinna 120
Hattula 122
Iittala und Sääksmäki 123

Tampere 124

Stadtrundgang 124
Außerhalb des Zentrums 129
Ausflüge in die Umgebung 131

Turku 132

Geschichte 132
Sehenswürdigkeiten im Zentrum 133
Die Inselwelt vor der Küste Turkus 142
Naantali 142
Askainen und Nousiainen 145
Uusikaupunki 145
Das Glasdreieck 146

Die Åland-Inseln 148

Geschichte 148
Natur 151
Rundfahrt auf den Åland-Inseln 151

Die Südküste von Turku bis Helsinki 156

Salo 156
Mathildedal 156
Ekenäs 156
Hanko 157
Raseborg und Fagervik 157
Fiskars 158
Lohja 158

Von Helsinki zur russischen Grenze 159

Porvoo 159
Loviisa 161
Kotka 161
Hamina 162

DIE SEENPLATTE 166

Lahti 169

Sehenswürdigkeiten 169
Die Umgebung von Lahti 174

Jyväskylä 175

Alle Alvar-Aalto-Gebäude in Jyväskylä 177
Stadtrundgang 178
Die Umgebung von Jyväskylä 180

Auf dem Weg nach Ostfinnland 182

Mikkeli 182
Varkaus 183
Kouvola und Umgebung 184

Lappeenranta 185

Sehenswürdigkeiten 185
Imatra 187
Die Umgebung von Imatra 189

Savonlinna 190

Kerimäki 193

Punkaharju 194

Nationalpark Linnansaari 195
Sulkava 195

Joensuu 198

Sehenswürdigkeiten 198
Outokumpu 199
Klöster Uusi Valamo und Lintula 199
Kitee 200
Ilomantsi 200
Möhkö 201

Eine Rundfahrt um den Pielinen-See 202

Vuonislahti 202
Lieksa 202
Nurmes 203
Nunnanlahti 203
Koli-Berge 204
Wandern in der Region Valtimo 204

Kuopio 205

Sehenswürdigkeiten 205
Etelä-Konnevesi-Nationalpark 208
Wasserfall Korkeakoski 209
Iisalmi und Sonkajärvi 209

WESTFINNLAND 210

Die Westküste 213

Rauma 213
Von Rauma nach Pori 216
Pori 217
Die Umgebung von Pori 218
Sideby 218
Kristinestad 219
Von Kristinestad nach Vaasa 220
Vaasa 222
Von Vaasa nach Oulu 224
Oulu 227

Das Landesinnere 232

Nationalparks 232
Seinäjoki 232
Alajärvi 233
Pihtipudas 233

NORDFINNLAND 234

Kajaani und Umgebung 237
Vuokatti 237
Kuhmo 238
Von Kajaani nach Oulu 239
Im Norden von Kajaani 239
Kuusamo und Umgebung 242
Riistunturi-Nationalpark 246
Syöte-Nationalpark 247

LAPPLAND 250

Rovaniemi 254

Weihnachtsmanndorf 255
Ranua 256

Ostlappland 259

Kemijärvi 259
Salla 260
Pelkoseniemi und Suvanto 262
Pyhätunturi-Nationalpark 262
Sodankylä 263
Tankavaara 263
Urho-Kekkonen-Nationalpark 265
Saariselkä 265
Ivalo und Inari 266
Lemmenjoki-Nationalpark 266
Karigasniemi und Utsjoki 267
Kevo-Naturschutzgebiet 267

Westlappland 268

Ylläs 268
Levi/Sirkka 268
Pallastunturi-Ounastunturi-Nationalpark 268
Auf der E8 in den Norden 272

REISETIPPS VON A BIS Z 278

SPRACHFÜHRER 284

Literatur 290
Finnland im Internet 290
Über den Autor 291
Register 292
Kartenregister 298
Bildnachweis 299
Karten- und Zeichenlegende 300

EXTRA

Finnischer Tango – Melancholie auf dem Tanzboden 56
Pesäpallo: Vom Granatenwerfen zur Mannschaftssportart 62
Der Ministerpräsident hinter Gittern 75
Nuuksio – der Nationalpark am Stadtrand 112
Johan Ludvig Runeberg 165
Lahti – Vom Aschenputtel zur schönen Prinzessin 172
Himmelblaue Hakenkreuze 181
Eisangeln: Einfach nur sitzen 196
Luftgitarren: Aus der Luft gegriffen 231
Eine Zeitreise ins vergangene Jahrhundert 244
Finnische Bärenjagd 248
Was macht der Weihnachtsmann im Sommer? 258
Die Sauna – finnisch schwitzen 270
Mit dem Hundeschlitten unterm Polarlicht 275

Rasso Knoller, Jahrgang 1959; Studium der Anglistik, Politikwissenschaften und Skandinavistik, arbeitete mehrere Jahre beim Finnischen Rundfunk in Helsinki. Er lebt als freier Reisejournalist, Sach- und Reisebuchautor in Berlin und betreibt das Internetreisemagazin www.weltreisejournal.de. Zahlreiche Buchveröffentlichungen zu Nordeuropa, darunter ein Deutsch-Lehrbuch für finnische Schüler.

Allgemeines

visitfinland.com
Offizielle Seite des Finnischen Touristenverbandes (dt.).

www.nationalparks.fi
Informationen zu allen Nationalparks in Finnland (engl.).

www.ort.fi
Die orthodoxe Kirche in Finnland (engl.).

www.festivals.fi
Übersicht über Festivals und Veranstaltungen in ganz Finnland (dt.).

www.visithelsinki.fi
Tourismusinformation Helsinki (dt.). Die Web-Adressen vieler Touristeninfos von Städten in Finnland funktionieren nach dem gleichen Muster, z.B. www.visitporvoo.fi.

www.tarjasblog.de
Seite einer der besten deutschen Finnlandbloggerinnen.

Unterwegs

www.finnair.de
Informationen der finnischen Fluggesellschaft Finnair (dt.).

www.vr.fi
Seite der finnischen Eisenbahngesellschaft VR, mit Streckennetz und Fahrplänen (engl.).

www.finnlines.de
Die Fährgesellschaft Finnlines bedient unter anderem die Routen Travemünde–Helsinki und Kapellskär–Långnäs–Naantali (dt.).

www.vikingline.de
Viking Line, Fähren Schweden–Finnland und Estland–Finnland (engl.).

www.eckerolinjen.se
Eckerö Linjen, Fähren Schweden–Finnland (engl.).

www.talasilja.de
Fährgesellschaft Tala, Schiffe Schweden–Finnland (dt.)

www.matkahuolto.fi
www.onnibus.com
Zwei große Fernbusanbieter in Finnland (engl.).

www.alandstrafiken.ax
Fährverbindungen zwischen den Åland-Inseln (engl.).

www.hsl.fi
Öffentlicher Nahverkehr in Helsinki (engl.).

Unterkünfte

www.camping.fi
Seite des finnischen Campingverbandes (dt.).

Sachliteratur

Bünz, Tilmann: Wer die Kälte liebt, München 2008.

Ders.: Wer das Weite sucht, München 2012.

Eilenberger, Wolfram: Finnen von Sinnen, München 2010.

Gieseking, Bernd: Finne dich selbst!, Frankfurt am Main 2012.

Hämos, Ildiko/Soholo, Ilari: Kulturschock Finnland, Bielefeld 2005.

Knoller, Rasso: Finnland. Ein Länderporträt, Berlin 2011.

Ders.: Wo die Sonne die Ostsee küsst. Lesereise Helsinki, Wien 2014.

Ders.: Nordeuropa. Portrait einer Region, Berlin 2014.

Locker, Dorothea/Potyka, Alexander (Hrsg.): Trolle, Schnee und Saunakult. Skandinavische Lebensarten, Wien 2007.

Schatz, Roman: Der König von Helsinki, Frankfurt am Main 2008.

Ders.: Gebrauchsanweisung für Finnland, München 2010.

Sobik, Helge: Finnische Fundstücke, Wien 2002.

Turi, Johan: Erzählung vom Leben der Lappen, Frankfurt am Main 1993.

Belletristik

Carstens, Fredrika: Der Efeu, Barnsdorf 2015. Der erste Roman, der je in Finnland geschrieben wurde, erschien 1840 – allerdings in schwedischer Sprache. Das Buch wurde damals von der Kritik verrissen – ob es wegen des schlechten Stils war oder weil es eine Frau geschrieben hat, kann man in der deutschen Erstausgabe nachprüfen.

Kivi, Alexis: Die sieben Brüder, München 1997. Der Roman, mit dem Finnisch auch international als Literatursprache anerkannt wurde, gibt einen tiefen Einblick in die bäuerliche Kultur des 19. Jahrhunderts, ist allerdings nicht ganz einfach zu lesen. Im Original erschienen 1870.

Lander, Leena: Eine eigene Frau, München 2012. Famliensaga, die zu Zeiten des finnischen Bürgerkriegs spielt, geschrieben von einer der bekanntesten finnischen Schriftstellerinnen der Neuzeit.

Numminen, M.A.: Tango ist meine Leidenschaft, Frankfurt/Main 2003. Auf Fakten basierender Roman, der erzählt, wie der Tango nach Finnland kam.

Oksanen, Sofi: Stalins Kühe, München 2015. Familiengeschichte, die bis in die Zeit des Zweiten Weltkriegs zurückgeht. Oksanen war Finnlands Star während der Frankfurter Buchmesse 2014, als Finnland Gastland war. Alle ihre Bücher sind auf Deutsch erhältlich.

Paasilinna, Arto: Der wunderbare Massenselbstmord, Köln 2004. Krimi, erzählt mit skurrilem Humor.

Westö, Kjell: Das Trugbild, München 2015, Gesellschaftsstudie mit Krimielementen über die Zerrissenheit der finnischen ­Gesellschaft während des Zweiten Weltkriegs.