Logo

Nepal

Mit Kathmandu,
Annapurna,
Mount Everest
und den schönsten
Trekkingrouten

Foto Nepal

Suchen & Finden

 
Trescher-Verlag Leserreise

Auf Trescher-Leserreisen geben unsere Autoren als Reiseleiter ihr umfangreiches Wissen weiter.
» Trescher-Leserreisen

Nepal Cover

2., aktualisierte Auflage 2014, 456 Seiten, farbige Klappkarten, 42 farbige Übersichtskarten und Stadtpläne, 253 Farbfotos und Abbildungen
ISBN 978–3–89794-267-7

18,95 Euro

Dieser Reiseführer ist gegenwärtig vergriffen; eine Neuauflage erscheint im August 2016.

» Vorbestellung

Das Buch

Nepal ist ein Land der Superlative: Neben dem Mount Everest, dem höchsten Berg der Erde, befinden sich weitere sieben 8000er im Norden des Landes. Gerade einmal 200 Kilometer trennen die Berggiganten des Himalaya vom Flachland des Terai mit subtropischem Klima.

Mehr als 60 Völker leben in Nepal, und ebenso vielfältig sind die Traditionen und religösen Bräuche, die Bauwerke und Tempel verschiedener Kulturen. Besonders sehenswert sind die alten Königsstädte Kathmandu, Patan und Bhaktapur. Ein beliebtes Ziel und Ausgangspunkt vieler Trekkingrouten ist auch das schön gelegene Pokhara am Phewa-See.

Die meisten Urlauber zieht es in die Berge. In den ›Hügeln‹ in der Mitte des Landes lassen sich phantastische Wanderungen unternehmen, mit atemberaubenden Ausblicken auf die Himalaya-Gipfel. Beliebte Routen führen durch das Annapurna- und Everest-Gebiet, im östlichen Kanchenjunga-Massiv oder im fernen Westen gibt es noch viele Routen, auf denen man keinen anderen Touristen begegnen wird.

Dieser Reiseführer beschreibt alle Regionen Nepals, die wichtigsten Städte und Nationalparks. Zahlreiche bekannte und auch weniger bekannte Trekkingrouten werden ausführlich vorgestellt.


» Der Band animiert dazu, mit der Kultur in Kontakt zu kommen und sich ab und an die Wanderstiefel dreckig zumachen. Wer sich intensiv mit dem Reiseland auseinandersetzen will, ist gut bedient, denn ausführliche Texte zu allen wichtigen Themen vor Ort und zahlreiche Farbfotos geben einen guten Überblick. «

Badische Zeitung

Vorwort

Vorwort von Dolpo Tulku Rinpoche

Liebe Leserinnen und Leser,

Nepal ist ein Land zwischen Regenurwäldern und Bergwüsten, von den tropisch heißen Regionen im Terai bis zu den eisigen Spitzen des Himalaya. Diese Umwelt gehört allen Menschen, und es ist deshalb unser aller Verantwortung, sie zu beschützen. Es ist ein Land, bestehend aus weit mehr als 60 verschiedenen Völkern, ein Land uralter Kulturen, ein religiöses Land zwischen Tradition und Moderne, ein Land im Aufbruch und im Wandel. Es ist wichtig, diese Kulturen, Traditionen und Religionen zu erhalten. Nepal erwartet Sie.

Ich freue mich, dass der Autor Ihnen mein Heimatland in einem interessanten und sachlichen, dennoch spannend zu lesenden Querschnitt vorstellt. Nicht nur die ›Höhepunkte› wie Annapurna, Mt. Everest, Kathmandu und Pokhara werden beschrieben, sondern auch unbekannte und weniger erschlossene Gebiete vorgestellt – Regionen, in denen Sie eine noch fast unverfälschte traditionelle Lebensart vorfinden können. Vor allem in diesen Gegenden erleben Sie die geduldige, in ihre Religion eingebettete Lebensweise, die den Menschen im Himalaya eigen ist. Ob im fernen Westen, im äußersten Osten oder auch in meiner Heimat, dem Dolpo.

Als spirituelle Leitfigur ist es meine Aufgabe, die buddhistischen Traditionen zu schützen und zu bewahren, aber als normaler Mensch auch Kontakte zur Moderne – zum Wohl der Menschen – herzustellen. Wir alle stehen in der Verantwortung, einen friedlichen und humanen Umgang miteinander zu pflegen und alles in unseren Kräften Stehende dafür zu tun, dass Frieden und Menschlichkeit auch weiterhin eine Grundlage und eine Zukunft in unserer Welt haben.

In diesem Sinne: Herzlich willkommen im Dolpo – herzlich willkommen in Nepal!

Von Dolpo Tulku Rinpoche, geistlicher Führer im Dolpo

 

Liebe Leserinnen und Leser,

Dinge ändern sich, und das auch in kürzester Zeit. Gerade in Nepal geht die Entwicklung, vor allem was den Bau von Straßen und den Ausbau von Ortschaften angeht, rasant voran. Soweit es dem Autor möglich war, sind diese Änderungen in die aktuelle Auflage eingeflossen. Vom Hotel, das seinen Standard nicht hält, über die Lodge, die es nicht mehr gibt, neue Straßenverbindungen und Fluglinien bis hin zur aktuellen politischen Entwicklung im Land.

Der Verlag und der Autor bedanken sich für die bisherigen Hinweise und die sachliche Kritik zum Buch ebenso wie für das eingegangene Lob.

Ray Hartung, Dresden und Berlin im August 2013

Inhalt

Vorwort    13
Hinweise zur Benutzung    14
Zeichenlegende    15
Das Wichtigste in Kürze    15
Nepals Höhepunkte    17

Land und Leute    20

Nepal im Überblick    22

Geographie    23

Die Entstehung des Himalaya    23
Die Ebenen des Terai    26
Das mittlere Hügelland    26
Das Hochgebirge – der hohe Himalaya    27
Die wichtigsten Städte    28
Nationalparks und Reservate    29

Pflanzen und Tiere    33

Pflanzen – die grüne Vielfalt    33
Tiere – von Affe bis Ziege    38

Geschichte und Gegenwart    47

Die Legende    47
Frühe Geschichte    47
Königreiche und Fürstentümer    49
Das Königreich Nepal    53
Nepal bis 1972    54
König Birendra    56
Die Demokratische Bundesrepublik Nepal bis heute    61
Politik und Wirtschaft heute    64

Die Völker und Kasten Nepals    69

Indigene Völker    69
Bahun und Chhetri    70
Magar    72
Tharu    73
Newar    75
Tamang    75
Rai    76
Limbu    77
Sherpas    78
Thakali    79
Dolpas    80
Satar    81
Raute    81
Sprachen in Nepal    82

Religionen    84

Berge – Sitz der Götter    84
Hinduismus    87
Buddhismus    93
Andere Religionen    97

Kunst und Kultur    98

Architektur    98
Skulpturen aus Holz, Stein und Metall    102
Malerei    103
Musik und Tanz    103
Literatur    105
Die nepalesische Küche    105
Die wichtigsten Feste und Feiertage    110

Trekking und Bergsteigen    116

Die Geschichte des Bergsteigens    118
Die Entwicklung des Trekkings    120

Trekking in Nepal    125

Individuelles Trekking    126
Organisiertes Trekking    126
Trekkinggebiete    127
Nationalpark- und Trekkingpermit-Gebühren    128
Trekkinggipfel    132

Hinweise zum Trekking und zum Verhalten im Hochgebirge    134

Vor der Reise    134
Essen und Trinken    137
Auf dem Weg    137
In großen Höhen    139
Höhenkrankheit    142
Ausrüstung    144
Übersicht über die im Buch beschriebenen Trekkingtouren    146
Erklärung der Schwierigkeiten    148

Das Kathmandu-Tal    150

Kathmandu    152

Die Geschichte Kathmandus    152
Thamel, das Touristenviertel    154
Sehenswürdigkeiten in der Altstadt    158
Durbar Square    160
Freak Street und New Road    164
Kantipath und Durbar Marg    164
Chhauni-Museum    166
Swayambhunath    167
Der Garten von Balaju    169
Boudhanath    169
Pashupatinath    175

Kathmandu-Informationen    177

Allgemeines    177
Anreise    178
Unterwegs in Kathmandu    179
Unterkunft    179
Gastronomie    183
Kultur    185
Einkaufen    185
Medizinische Versorgung    188

Sehenswürdigkeiten im Kathmandu-Tal    189

Patan    189
Nagarjun    194
Budhanilkantha    197
Shivapuri-Nagarjun-Nationalpark    197
Changu Narayan    199
Nagarkot    201
Dhulikel    201
Namobuddha    203
Bhaktapur    203

Wanderungen und Trekkingtouren im Kathmandu-Tal    208

Wanderung auf den Shivapuri    211
Budhanilkantha–Shivapuri–Chisopani–Nagarkot    211
Nagarkot–Banepa    212
Changu Narayan–Nagarkot    213

Zentralnepal    214

Bevölkerung    216

Städte in Zentralnepal    220

Nuwakot    220
Daman    223
Janakpur    223

Nationalparks in Zentralnepal    227

Langtang-Nationalpark    227
Gaurishankar Conservation Area    228
Chitwan-Nationalpark    230
Parsa Wildlife Reserve    233

Trekkingtouren in Zentralnepal    234

Chepang-Hill-Trek    234
Eine Runde im Ganesh Himal    235
Durch das Helambu zum Gosainkund-See    237
Die kleine Helambu-Runde    239
Im Langtang-Tal    240
Von Jiri nach Lukla    241
Vom Rolwaling in das Solukhumbu    243
Weitere Routen    244

Ostnepal    246

Städte in Ostnepal    250

Biratnagar    250
Dharan    251
Hile    252
Ilam    253
Kakadbhitta    254

Schutzgebiete in Ostnepal    255

Sagarmatha-Nationalpark    255
Makalu-Barun-Nationalpark    257
Kanchenjunga Conservation Area    259
Koshi Tappu Wildlife Reserve    262

Trekkingtouren in Ostnepal    263

Kurzer Everest-Trek    264
Zum Mount-Everest-Basislager    265
Hinku und Hunku    269
Milke-Danda-Trek    270
In das Makalu-Basislager    272
Unbekanntes Gebirge zwischen Makalu und Kanchenjunga    273
Zum Kanchenjunga-Basislager Nord    275
Über die Eispässe vom Makalu zum Everest    277
Weitere Routen    278
Der Great Himalaya Trail    278

Pokhara und Umgebung    282

Pokhara    284

Geschichte Pokharas    285
Sehenswürdigkeiten    287

Ausflüge in die Umgebung    291

Phewa-See, World Peace Stupa und Devi’s Falls    291
Die Dörfer der Exil-Tibeter    291
Um den Phewa-See    293
Bat’s Cave und Mahendra Cave    293
Sarangkot    293
Kanun Danda    294
Begnas-See und Rupa-See    294

Trekking in der Nähe von Pokhara    297

Panchase-Trek    297
Gurung-Kultur-Trek    298
Royal Trek    299
Jomsom–Poon Hill–Pokhara    301
Ghachowk-Trek    302
Annapurna-Basislager-Trek    303
Besteigung des Mardi Himal    305
Andere Aktivitäten in und um Pokhara    305

Der Westen    308

Städte im Westen    311

Tansen    311
Bandipur    315
Lumbini    317
Gorkha    323

Schutzgebiete im Westen    327

Annapurna Conservation Area    327
Mustang Conservation Area    329
Manaslu Conservation Area    332

Trekkingtouren im Westen    334

Pokhara–Dhorpatan–Tansen    334
Durch den Lamjung Himal    335
Durch das ›Königreich‹ Mustang    337
Um die Annapurna    341
Um den Dhaulagiri    344
Um den Manaslu    346
Weitere Trekkingrouten    348

Der mittlere Westen    350

Im mittleren Westen    352

Städte im mittleren Westen    354

Nepalgunj    354
Jumla    357

Schutzgebiete im mittleren Westen    358

Rara-Nationalpark    358
Shey-Phoksundo-Nationalpark    358
Dhorpatan Hunting Reserve    363
Bardia-Nationalpark    364
Banke-Nationalpark    366
Blackbuck Conservation Area    366

Trekkingtouren im mittleren Westen    367

Simikot–Saipal–Simikot    367
Simikot–Limi-Tal–Simikot    369
Jumla–Rara-See–Jumla    372
Jumla–Phoksundo-See–Juphal    375

Der ferne Westen    380

Städte im fernen Westen    382

Mahendranagar    382
Dhangadhi    384

Nationalparks im Fernen Westen    386

Sukla Phanta Wildlife Reserve    386
Khaptad-Nationalpark    387
Api Nampa Conservation Area    388
Berge im fernen Westen: Api und Saipal    389

Trekking im fernen Westen    390

Zum Api-Basislager    391

Sprachführer    393

Reisetipps von A bis Z    405

Glossar    422
Nepal im Internet    426
Literatur    426
Über den Autor    428
Danksagung    428
Ortsregister    429
Trekkingrouten    435
Personen- und Sachregister    436
Bildnachweis    439
Kartenregister    456

Essays

Die nepalesischen Schutzgebiete von West nach Ost    31
Das nepalesische Kastensystem    91
Momos im Vogtland    108
Auf dem Riesenrad    113
Die Schüssel – nach einer wahren Begebenheit    123
Ballspiele an der Annapurna    141
Kumari, die lebende Göttin    163
Sadhus    176
Hochbetrieb am Tempel    210
Die Nationalblume    222
Der Schneeleopard    261
Wie es immer weitergeht    267
Im Begnas-See    296
Siddhartha Gautama – die historische Gestalt    321
Gurkhas – die Krieger des Himalaya    325
Der König von Mustang    340
Der Dolpo Tulku    365
Egal! Das ist mein Tal – Begegnung mit einem Maoisten    378

Karte

Nepal West
Nepal West
Nepal Ost
Nepal Ost

Autoren

Ray Hartung, Jahrgang 1962, ist als Bergsteiger seit mehr als 30 Jahren in den verschiedensten Gebirgen der Welt unterwegs. Nach dem ?Mauerfall? arbeitete er unter anderem als Produktmanager Nepal für einen Dresdner Spezialreiseveranstalter. Als selbstständiger Reiseleiter und Bergführer lebte er von 2004 bis 2010 auf Madeira, führte aber auch von dort eigenorganisierte Trekkingreisen in den Himalaya-Staat durch. Seit seiner ersten Begegnung mit Nepal lässt ihn das Land mit der vielfältigen Landschaft und seinen liebenswürdigen Menschen nicht mehr los. Mittlerweile hat er in Nepal mehrere tausend Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Vom Limital im äußersten Nordwesten des Landes bis zur indischen Grenze am Kanchenjunga im Osten hat er fast alle Gebiete des Landes bereist.

Links

Nepal ist äußerst vielfältig im Internet vertreten. Hier einige Hinweise auf offizielle Seiten der Demokratischen Bundesrepublik Nepal, auf andere nepalesische und auf Seiten aus Deutschland, die über das Land informieren.

www.nepalgov.gov.np
Die Regierung Nepals (engl.).

www.tourism.gov.np
Das Tourismusministerium Nepals (engl.).

www.dnpwc.gov.np
Die Nationalparkverwaltung Nepals (engl.).

www.ntnc.org.np
National Trust for Nature Conservations (verantwortlich für einige der Conservation Areas, engl.).

www.welcomenepal.com
Nepal Tourism Board (engl.).

www.nepalmountaineering.org
Nepal Mountaineering Association (engl.).

www.himalayanrescue.org
Himalayan Rescue Association Nepal (engl.).

www.nepalnews.com
Neues aus Nepal (engl.).

www.auswaertiges-amt.de
Auswärtiges Amt.

www.kathmandu.diplo.de
Deutsche Botschaft in Kathmandu.

www.nepalboard.de
Das Nepal Board ? ein deutschsprachiges Internet-Forum.

www.bilder-aus-nepal.de
Bilder und viele Informationen aus Nepal.

www.berichte.himatrek.de
Reiseberichte aus Nepal.

greathimalayatrail.com
Infos und Reiseberichte zum Great Himalaya Trail.

www.taan.org.np
Seite der Trekking Agencies' Association of Nepal.

www.himalaya-info.org
Informationen über die Berge des Himalaya.

© 2016 Copyright Trescher Verlag | AGB | Datenschutz | Impressum