1. Startseite
  2. /
  3. Reiseführer
  4. /
  5. Osteuropa
  6. /
  7. Kaliningrad – Königsberg

Kaliningrad – Königsberg

Das Kaliningrader Gebiet mit Memelland und Kurischer Nehrung

4., vollkommen überarbeitete Auflage 2022, 504 Seiten, 295 Fotos und historische Abbildungen, 39 Stadtpläne und Übersichtskarten, Klappkarten
ISBN 978-3-89794-491-6

21,95 

Der Buchversand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

eBook kaufen (pdf)eBook kaufen (ePUB)

Dieser Reiseführer stellt die Stadt Kaliningrad und das Kaliningrader Gebiet umfassend vor und bezieht auch den litauischen Teil der Kurischen Nehrung und das Memelland ein. Er ist der einzige aktuelle deutschsprachige Reiseführer zu diesem Gebiet. Alle Regionen mit ihren Schönheiten und Besonderheiten werden ausführlich beschrieben, ihre Geschichte und Gegenwart unvoreingenommen gewürdigt.

Umfangreiche reisepraktische Hinweise und durchgängig kyrillisch-lateinisch beschriftete Karten helfen bei der Reisevorbereitung und der schnellen Orientierung vor Ort.

Kaliningrad, das frühere Königsberg, blickt auf eine mehr als 750-jährige Geschichte zurück. Es war die Keimzelle Preußens und bis 1945 eines seiner geistigen Zentren, seitdem ist es die Hauptstadt der Kaliningrader Oblast, der Exklave zwischen Polen und Litauen. Auf einzigartige Weise treffen hier deutsche Vergangenheit und russische Gegenwart aufeinander.

Neben der Stadt Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg, lohnen vor allem die umgebenden Landschaften einen Besuch: die Rominter Heide, das Große Moosbruch und die Memelniederung, die Kurische Nehrung und die traditionsreichen Seebäder wie Svetlogorsk (Rauschen), Zelenogradsk (Cranz) und Baltijsk (Pillau).

Dieser Reiseführer lädt dazu ein, diese Schönheiten eines bei uns weitgehend unbekannten Gebietes neu oder erstmals zu entdecken.